Angebote zu "There" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

CD Tolkien Hobbit - Das Original zum Film, unge...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.10.2012, Einband: Jewelcase, Titelzusatz: Das Original zum Film, ungekürzte Lesung, MP3-CD, Sprecher: Gert Heidenreich, Originaltitel: The Hobbit - or There and Back Again, Autor: Tolkien, J R R, Verlag: Der Hörverlag, Co-Verlag: Verlagsgruppe Random House, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Auenland // Beutlin // Gollum // Herr der Ringe // Hörbuch // Lesung // Mein Schatz // Mittelerde // Peter Jackson Film, Produktform: Audio-CD/SACD, Umfang: 654 Min., Format: 1.2 x 14.7 x 14 cm, Gewicht: 113 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
CD Christie And Then There Were None - Sprecher...
21,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.03.2003, Einband: Jewelcase, Titelzusatz: Sprecher: Hugh Fraser, Unabridged, 5 CDs, Übersetzungstitel: Und dann gab's keines mehr, Autor: Christie, Agatha, Verlag: Harper Collins Publishers UK, Sprache: Englisch, Produktform: Mehrteiliges Produkt, Umfang: 6:00 Std., Format: 1.5 x 14 x 13.8 cm, Gewicht: 159 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Der attributive Genitiv und seine Alternativfor...
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der attributive Genitiv wird gemeinhin als rein schrift- und standardsprachliches Phänomen untersucht. Seine Alternativformen, das Präpositional- und das Dativattribut, gelten als die mündlich verwendeten Pendants. Aber wie manifestiert sich der Genitiv in der gesprochenen Sprache? Gibt es Regeln, nach denen Sprecherinnen und Sprecher bestimmte Attribute favorisieren oder handelt es sich bei der Wahl um eine nicht nachvollziehbare Eigenlogik? Als Grundlage der Beantwortung dieser Fragen verwendet Jutta Pohlmann erstmals die Familiensprache und untersucht ein eigens für die Anforderungen der Studie erstelltes Korpus. Bei der Auswertung zeigt sich, dass sich die Verwendungsweise der Attribute in äusserst komplexer Weise auf den jeweiligen Bedarf ausrichtet. The German adnominal genitive is commonly studied as a phenomenon in written language and in the standard variety. Its alternative constructions, the ‘von’-construction and the adnominal dative, are considered to be the orally used counterparts. But how is the adnominal genitive used in spoken language? Are there rules, speakers use unconsciously and thus prefer certain attributes, or is ‘the choice’ an incomprehensible internal logic? As the basis for answering these questions, the family language is used for the first time and a corpus is created specifically for the requirements of the study. The analysis reveals that the way in which the attributes are used is very complex and tailored to specific needs.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Der attributive Genitiv und seine Alternativfor...
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der attributive Genitiv wird gemeinhin als rein schrift- und standardsprachliches Phänomen untersucht. Seine Alternativformen, das Präpositional- und das Dativattribut, gelten als die mündlich verwendeten Pendants. Aber wie manifestiert sich der Genitiv in der gesprochenen Sprache? Gibt es Regeln, nach denen Sprecherinnen und Sprecher bestimmte Attribute favorisieren oder handelt es sich bei der Wahl um eine nicht nachvollziehbare Eigenlogik? Als Grundlage der Beantwortung dieser Fragen verwendet Jutta Pohlmann erstmals die Familiensprache und untersucht ein eigens für die Anforderungen der Studie erstelltes Korpus. Bei der Auswertung zeigt sich, dass sich die Verwendungsweise der Attribute in äußerst komplexer Weise auf den jeweiligen Bedarf ausrichtet. The German adnominal genitive is commonly studied as a phenomenon in written language and in the standard variety. Its alternative constructions, the ‘von’-construction and the adnominal dative, are considered to be the orally used counterparts. But how is the adnominal genitive used in spoken language? Are there rules, speakers use unconsciously and thus prefer certain attributes, or is ‘the choice’ an incomprehensible internal logic? As the basis for answering these questions, the family language is used for the first time and a corpus is created specifically for the requirements of the study. The analysis reveals that the way in which the attributes are used is very complex and tailored to specific needs.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Through the Looking-Glass
18,89 € *
zzgl. 3,00 € Versand

The little Alice has new adventures. This time she climbs behind a mirror, where the world is like a big chessboard. There she meets talking flowers, singing walrus and the grumpy Humpty Dumpty. But is everything just a dream? 'Through the Looking Glass' is the sequel to 'Alice´s Adventures in Wonderland'. Die kleine Alice erlebt neue Abenteuer. Diesmal klettert sie hinter einen Spiegel, wo die Welt einem großen Schachbrett gleicht. Hier trifft sie sprechende Blumen, singende Walrosse und das schlechtgelaunte Riesenei Humpty Dumpty. Und schließlich wird sie selbst zur Königin gekrönt - oder ist alles nur ein Traum? 'Through the Looking-Glass' ist die Fortsetzung von 'Alice's Adventures in Wonderland'. Marianne Graffam gestaltet mit ihrer Stimme alle Figuren lebendig aus und verleiht der Geschichte einen ganz besonderen Zauber. 'The Sound of the Language' präsentiert die beliebtesten Themen der englischsprachigen Literatur. Die Reihe ermöglicht neben elementarem Hörgenuss lebendiges Fremdsprachenlernen durch Hören. Englischsprachige Schauspieler und Sprecher interpretieren die Texte. Eine Wortschatzhilfe im Booklet erleichtert das Verständnis.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Through the Looking-Glass
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

The little Alice has new adventures. This time she climbs behind a mirror, where the world is like a big chessboard. There she meets talking flowers, singing walrus and the grumpy Humpty Dumpty. But is everything just a dream? 'Through the Looking Glass' is the sequel to 'Alice´s Adventures in Wonderland'. Die kleine Alice erlebt neue Abenteuer. Diesmal klettert sie hinter einen Spiegel, wo die Welt einem grossen Schachbrett gleicht. Hier trifft sie sprechende Blumen, singende Walrosse und das schlechtgelaunte Riesenei Humpty Dumpty. Und schliesslich wird sie selbst zur Königin gekrönt - oder ist alles nur ein Traum? 'Through the Looking-Glass' ist die Fortsetzung von 'Alice's Adventures in Wonderland'. Marianne Graffam gestaltet mit ihrer Stimme alle Figuren lebendig aus und verleiht der Geschichte einen ganz besonderen Zauber. 'The Sound of the Language' präsentiert die beliebtesten Themen der englischsprachigen Literatur. Die Reihe ermöglicht neben elementarem Hörgenuss lebendiges Fremdsprachenlernen durch Hören. Englischsprachige Schauspieler und Sprecher interpretieren die Texte. Eine Wortschatzhilfe im Booklet erleichtert das Verständnis.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot