Angebote zu "Butter" (41 Treffer)

Butter bei die Fische
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kommissar Elias Schröder wurde von der Großstadt in die ostfriesische Einöde versetzt. Alle sprechen Platt, trinken Tee, und Elias fühlt sich so fehl am Platz, wie es nur geht. Doch als eine offenbar geistig verwirrte Frau meldet, ihre Tochter sei von einem buckligen Männlein entführt worden, kommt Leben in das beschauliche Polizeirevier. Denn es stellt sich heraus, dass Steffi tatsächlich verschwunden ist...

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Jetzt mal Butter bei die Fische! (eBook, ePUB)
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Jetzt mal Butter bei die Fische ?´´ ? sagen wir bei uns in Hamburg, wenn lange genug gegrübelt und geredet worden ist, wenn es höchste Zeit wird, Klartext zu sprechen, die Sache auf den Punkt zu bringen und vor allem: zu handeln! Denken Sie schon länger darüber nach, frischen Wind in Ihr Berufsleben zu bringen? Und ist es bisher beim Grübeln geblieben? Dann geht es Ihnen wie vielen Menschen, die zu mir in meine Coachingpraxis kommen. Sie wollen etwas verändern, sich neu orientieren - aber sie wissen nicht, wie sie es anstellen sollen. Oder sie würden gern loslegen, aber etwas in ihnen steht auf der Bremse, und sie fühlen sich innerlich blockiert und festgefahren. ´´Butter bei die Fische´´ heißt, dass Sie jetzt starten. Auch wenn Sie noch nicht wissen, wie die Alternative aussehen könnte. Auch wenn Sie zum Pessimismus neigen oder glauben, nicht kompetent genug zu sein. Auch wenn Sie kalte Füße haben. Die Hauptsache ist, Sie machen sich auf den Weg! Besser, Sie fangen an, sich mit Ihren Wünschen und Möglichkeiten zu beschäftigen, als weiter zu grübeln, zu träumen und zu zweifeln. Vielleicht finden Sie am Ende nicht Ihren ´´Traumjob´´ oder Ihre ´´Berufung´´ - aber sehr wahrscheinlich eine gute Alternative zu dem Job, der nicht mehr zu Ihnen passt. Dieser Weg ist sicher kein Spaziergang. Aber wenn Sie mögen, begleite ich Sie schrittweise bis zu der Entscheidung über Ihre berufliche Zukunft. Tom Diesbrock Kein ganz leichter Weg ´´Wie war das denn damals bei Ihnen? Sie haben ja auch einiges auf dem Weg zu Ihrer heutigen Arbeit ausprobiert. Wie haben Sie denn den richtigen Job gefunden?´´ Diese Frage wird mir häufig von Klienten im Kennenlerngespräch gestellt. Klar, es liegt nahe, von jemandem, der sich schon so lange professionell mit der beruflichen Neuorientierung beschäftigt, zu erwarten, selbst ein leuchtendes Beispiel zu sein. Ich würde Ihnen auch sehr gern erzählen, wie mir eines Tages die Erleuchtung kam und ich plötzlich wusste, wie das geht - wie man seinen Traumjob und seine Berufung findet. Und dann könnte ich Sie daran teilhaben lassen und Ihnen mit einem gütigen Lächeln versichern: ´´Machen Sie es einfach wie ich - dann wird alles gut!´´. Die Wahrheit ist aber: Sie sollten sich an meiner Vita besser kein Beispiel nehmen. Denn meine Berufsfindung war alles andere als zielgerichtet und an meinen Interessen und Neigungen orientiert. Nach Abi und Zivildienst fühlte ich mich ausgesprochen unerleuchtet in Bezug auf Leben und Arbeit. Ich wusste nicht, was ich wollte - und nahm mir weder die Zeit noch hatte ich den Mut, eine ehrliche Antwort zu finden. Lieber tat ich, was so viele in dieser Situation tun: Ich studierte etwas, das allgemein als ´´vernünftig´´ galt - bei mir war das nicht BWL oder Jura, sondern Medizin. Die war nur - Überraschung! - überhaupt nicht mein Ding, und ich fand den Ausgang erst nach dem Physikum. Ich startete ein Popmusik-Projekt, kam damit auf keinen grünen Zweig, hatte dann verschiedene Jobs und blieb konsequent unzufrieden. Klassischer Spätzünder. Dass ich heute den (für mich) besten aller möglichen Jobs habe, verdanke ich mehr oder weniger dem Zufall, und nicht einem Coach oder klugen Konzepten. Mir lief die Psychologie eines Tages über den Weg, und ich merkte erst langsam, dass mich die Sache wirklich interessierte. Bis ich mich später traute, mich von meinem ungeliebten Brot-und-Butter-Job zu lösen und in die Selbstständigkeit zu starten, vergingen weitere Jahre - und auch dieser Weg verlief eher in Schlangenlinien. Ironischerweise - oder gerade deshalb - beschäftige ich mich heute hauptsächlich mit der beruflichen (Neu-)Orientierung. Zu mir kommen Menschen, die kleine oder große Veränderungen herbeisehnen, aber aus den verschiedensten Gründen damit nicht vorankommen. Oft fehlen ihnen klare Ziele, ein Bild ihrer Möglichkeiten und/oder der Mut, sich auf den Weg zu machen. Im Laufe der Jahre habe ich Methoden und Werkzeuge entwickelt oder mir zu eigen gemacht, mit denen die Suche nach dem richtigen Job etwas schneller, schmerzloser und gradliniger funktioniert als in meinem Lebenslauf. Bevor Sie jetzt aber denken, ich könne Ihnen ein Patentrezept liefern, das Ihre berufliche Veränderung zur schnellen Nummer macht, muss ich Sie sofort enttäuschen: Ich kann und will keinem die Suche nach eigenen Antworten abnehmen! Ich glaube weder an den Erfolg von Berufsberatung (´´Am besten machen Sie ?´´) noch an den Sinn von Potenzialanalysen (´´Zu Ihnen passt ?´´). Dazu komme ich noch. Ich habe die

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Abschied, Tod und Trauer - Kinder und Jugendlic...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´ Ist Opa jetzt ein Engel?´´ - ´´Tod ist uncool, darüber will ich nicht sprechen!´´ - ´´Ich bin voll traurig, ich könnt¿ den ganzen Tag heulen.´´ Drei Äußerungen von Kindern und Jugendlichen zum Thema ´´Abschied, Tod und Trauer´´. Sie zeigen: Es sind Themen, mit denen sich Kinder und Jugendliche beschäftigen - wenn auch nicht immer offensichtlich. Dieses Buch enthält im ersten Teil eine gut verständliche Beschreibung der Situation von Kindern und Jugendlichen in den Grenzerfahrungen des Lebens. Es zeigt auf, welche spezifischen (Trauer-)Reaktionen in den unterschiedlichen Altersstufen möglich sind. Zugleich werden Chancen der Begleitung dargestellt, die sich gerade im Kontext von Schule und Gemeinde anbieten. Der zweite Teil des Praxisbuches stellt für alle Altersstufen - von der Vorschule bis zur Oberstufe - detaillierte Unterrichts- und Projektideen vor, die helfen, dass eine gemeinsame, behutsame Annäherung an die Themen gelingt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Ausburger Puppenkiste - Von dem Fischer und sei...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dem armen Fischer geht ein großer Butt ins Netz. Da dieser sprechen kann, lässt der Fischer ihn wieder frei. Zum Lohn gewährt der Fisch ihm einige seiner Wünsche - oder besser die seiner Frau.

Anbieter: Maxdome
Stand: 26.05.2019
Zum Angebot
Weckmann Stutenkerl Ausstecher aus Weißblech
29,45 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Weckmann, Stutenkerl, Lausenmann, Grättimaa; Grittibänz; Dambedei oder Krampus, das sind sehr viele Namen, doch liegen Sie auf dem Teller, weiß jeder wovon wir sprechen. Besonders lecker sind sie frisch gebacken mit Butter oder einfach

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.06.2019
Zum Angebot
Dahl, Arne: Ungeschoren (Audio-CD)
15,38 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2007Medium: Audio-CDInhalt: 6 Audio-CDsTitel: UngeschorenTitelzusatz: 6. FallAuflage: Autorisierte HoerfassungAutor: Dahl, ArneVorleser: Hagen, TillUebersetzung: Butt, WolfgangVerlag: Steinbach Sprechende // steinbach sprechen

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 12.06.2019
Zum Angebot
Frier Annette Vom Fischer und seiner Frau Kinde...
8,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Ein armer Fischer angelt einen Butt. Der Fisch kann sprechen und behauptet, ein verwunschener Prinz zu sein. Der Mann hat Mitleid und wirft ihn ins Wasser zurück, deshalb bekommt er zu Hause Ärger mit seiner Frau. Diese hat das Leben in der alten Fischerhütte satt und meint, er hätte sich vom Butt ein Haus wünschen sollen. Der Mann ruft den Butt und trägt die Bitte vor – sie wird erfüllt. Doch bald ist seine Frau ist mit dem Haus unzufrieden und wünscht sich ein Schloss, auch diesen Wunsch erfüllt der Zauberfisch. Doch das Leben im Schloss weckt neue Wünsche und wieder geht der Mann zum Butt. Ob das gut gehen kann? Und ob Reichtum glücklich macht?

Anbieter: SATURN
Stand: 17.06.2019
Zum Angebot
Vom Fischer und seiner Frau, Hörbuch, Digital, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein armer Fischer angelt einen Butt. Der Fisch kann sprechen und behauptet, ein verwunschener Prinz zu sein. Der Mann hat Mitleid und wirft ihn ins Wasser zurück, deshalb bekommt er zu Hause Ärger mit seiner Frau. Diese hat das Leben in der alten Fischerhütte satt und meint, er hätte sich vom Butt ein Haus wünschen sollen. Der Mann ruft den Butt und trägt die Bitte vor - sie wird erfüllt. Doch bald ist seine Frau ist mit dem Haus unzufrieden und wünscht sich ein Schloss, auch diesen Wunsch erfüllt der Zauberfisch. Doch das Leben im Schloss weckt neue Wünsche und wieder geht der Mann zum Butt. Ob das gut gehen kann? Und ob Reichtum glücklich macht? Annette Frier, geboren 1974 in Köln, ist eine der bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Schauspielerinnen. Sie ist in zahlreichen Comedyshows, Fernsehfilmen und -serien zu sehen, ebenso in Theaterproduktionen und bei Moderationen. Sie hat zahlreiche Hörbücher eingelesen, wurde mit dem Adolf-Grimme-Preis und mehrfach mit dem Dt. Comedypreis und dem Dt. Fernsehpreis ausgezeichnet. Sie ist verheiratet, Mutter der Zwillinge Josefina und Bruno und lebt mit ihrer Familie in Köln. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Annette Frier. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xamo/000503/bk_xamo_000503_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot