Angebote zu "Epub" (33 Treffer)

Kategorien

Shops

Sprechen wir über Europa (eBook, ePUB)
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Jahrhunderten befasst sich die Schweiz mit der Frage, ob sie sich aussenpolitisch öffnen soll und wie diese Öffnung auszusehen hat. Im 20. Jahrhundert beherrschte diese Debatte die schweizerische Aussenpolitik wie keine andere, da mit den beiden Weltkriegen, den verschiedenen Versuchen, die europäischen Nationen in ein gemeinschaftliches Gebilde zu führen, und schliesslich mit dereuropäischen Einigung auch die Existenz der Schweiz als Kleinstaat in Europainfrage gestellt wurde. Zehn herausragende Reden und Texte bedeutender Schweizer Persönlichkeiten spiegeln die Überlegungen zum Verhältnis der Schweiz zu Europa in den vergangenen 100 Jahren. Zu Beginn jedes Kapitels werden der Redner bzw. der Autor oder die Autorin eingeführt, der zeitgeschichtliche Hintergrund erläutert und die Bezüge zur Biografie der Person hergestellt. Auf die Einführung folgt jeweils der Originaltext.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
In aller Munde (eBook, ePUB)
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

++++ Der Literaturspiegel-Bestseller ++++ Unser Mund ist nicht bloß zum Lächeln da, unsere Zähne können mehr als Kauen und unsere Zunge leistet mehr als nur zu schmecken und zu schlucken. Die Mundhöhle ist ein empfindliches Ökosystem und das Tor zu unserem Körper. Durch den Mund ernähren wir uns, durch ihn sprechen wir mit anderen ? und er ist zentral für die Gesundheit des gesamten Körpers. Ist der Mund nicht gesund, entstehen Krankheiten: Von Gereiztheit, Müdigkeit und Übergewicht über Herz-Kreislauf-Erkrankungen bis hin zu Schlaganfall, Alzheimer und Krebs ? im Mund nimmt alles seinen Anfang. Dr. Dominik Nischwitz, Vorreiter der biologischen Zahnmedizin, erklärt mithilfe der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse alles, was wir noch nicht über unsere Zähne wussten, und wie man über einen gesunden Mundraum zu einem gesunden Körper gelangt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Herzensgefährten (eBook, ePUB)
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Pferdebotschaften für uns Menschen Unsere Mitgeschöpfe sind keine ´´niedere Kreatur´´, sie haben Seele und Bewusstsein. Das weiß jeder, der jemals eine Herzensverbindung mit einem Tier eingegangen ist. Mittels dieser Herzensverbindung Tiere klar in sich zu vernehmen, das ist Pia Rennollet gelungen. Sie hat einige ihrer Pferde in sich sprechen gehört und es aufgeschrieben. Dabei geht es keineswegs nur um die Beziehung zwischen Mensch und Pferd, sondern auch um die großen Fragen unseres Zusammenlebens mit der Natur und letztlich um unser Überleben auf diesem Planeten. ´´Ihr wollt reiten, aber ihr wisst nicht, was es bedeutet, sich vertrauensvoll tragen zu lassen. Welcher Nähe es dazu bedarf. Ihr nehmt euch so wichtig. Ihr nehmt euch als Mittelpunkt der Welt. Wie könnt ihr Mittelpunkt sein, wenn ihr eure Mitte nicht kennt?! Du kannst die Welt von hinten betrachten, von vorne, von der Seite, von überall. Aber wenn du die Welt betrachtest, dann bist du außen und nicht innen. Wir betrachten nicht. Wir sind. Wir leben. Wir sind immer innen, immer in ihr. Wir sind Teil davon. Die Herzen der Menschen sind rein und so schön. Es ist eine wahre Wonne. So viel Licht. So ein Strahlen. Das tut uns so gut. Wir fühlen uns wohl. Und wollen bei euch sein. Ich weiß, es gibt Herzen, die sind dunkel. Ich habe sie kennengelernt und gelitten. Dabei ist etwas zerbrochen. Durch das Leid. Das Dunkle ist aber nur außen herum. Den Kern kann es niemals erreichen. Der Kern, das Herz bleibt Licht.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Der Widersacher (eBook, ePUB)
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit einem Gespräch zwischen Emmanuel Carrère und Claudia Hamm Jean-Claude Romand scheint sein Leben im Griff zu haben. Nachbarn und Bekannte schätzen den erfolgreichen Arzt, seine Bescheidenheit und Intelligenz. Doch plötzlich ermordet er seine Frau und seine beiden kleinen Kinder, seine Eltern und deren Hund. Der Versuch, seine Geliebte und sich selbst zu töten, misslingt, möglicherweise gewollt. Die Ermittlungen der Polizei lassen innerhalb von wenigen Stunden die äußere Fassade einstürzen, dahinter gähnt Leere: Romands Leben ist seit 17 Jahren auf Lügen und Betrug gebaut. ´´Seine Forscherstelle bei der WHO, Geschäftsreisen, Konferenzen mit hochrangigen Kollegen ? all das hatte es nie gegeben.´´ Und niemand hatte je Verdacht geschöpft. Die Nachricht geht durch die Presse und veranlasst Carrère zu seinem ersten Tatsachenroman. Doch nicht die Fakten ziehen ihn in den Bann, sondern die dunklen Triebkräfte dahinter, ´´der Widersacher´´. Er schreibt Romand, trifft ihn, wohnt seinem Prozess bei, befragt ehemalige Freunde, versucht zu verstehen. Mit einem schonungslosen Blick für die Abgründe unserer Psyche und die Rolle des Sprechens und Schweigens zeigt Emmanuel Carrère die Zerbrechlichkeit unserer sozialen Maske ? in einer direkten, rohen Sprache, die seine eigene Fassungslosigkeit spürbar macht und von Claudia Hamm für die Neuausgabe kongenial ins Deutsche übertragen wurde.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.04.2019
Zum Angebot
Mit den Ohren sehen (eBook, ePUB)
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprechen ist Teil unseres Verhaltens. Wenn wir sprechen, teilen wir uns anderen mit. Das gestische Sprechen geht von einem motivierten und intendierten Verhalten auf der Bühne aus. Es wurde aus dem von Bertolt Brecht beschriebenen Begriff des Gestus entwickelt und seither als Methode fortlaufend erweitert und aktualisiert. Die Sprechwissenschaftlerin Viola Schmidt hat die Methode des gestischen Sprechens entscheidend mitgeprägt und kann dabei auf eine langjährige wie internationale Erfahrung zurückgreifen. In diesem Praxishandbuch diskutiert sie die theoretischen Grundlagen des gestischen Sprechens und veranschaulicht diese durch verschiedene Spiele und Übungen. Ein unentbehrliches Buch nicht nur für Schauspieler und Sprecherzieher, sondern auch für Regisseure, Dramaturgen und alle, die das Sprechen auf der Bühne und im öffentlichen Raum interessiert. Mit zahlreichen Illustrationen von Philipp Kronenberg und einem Vorwort von Devid Striesow.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Flirten & Verlieben (eBook, ePUB)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie überwinde ich Schüchternheit? Wie spreche ich jemanden an? Wie finde ich einen Partner im Internet? Wie geht es nach dem ersten Treffen weiter? Die Date-Doktorin Nina Deißler bringt in ?Flirten & Verlieben? die erfolgreichsten Tipps aufs Papier.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Prinzessin Endora (eBook, ePUB)
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch beginnt mit ´´Prinzessin Endora´´: König Willibald und Kurfürst Archibald hatten insgeheim beschlossen, Prinz Guntram mit Prinzessin Endora zu vermählen. Prinz Guntram war nicht bereit, sich mit 22 Jahren in die Zwänge einer Ehe drängen zu lassen. Es war jedoch nicht ratsam, dem Gebieter die Stirn zu bieten, denn der Befehl des Herrschers ist unumstößlich. In den verflossenen Jahrhunderten war die Liebe in den Adelskreisen nicht immer eine Himmelsmacht. Man musste sich der majestätischen Macht beugen. Prinz Guntram beugte sich, zwar sehr ergrimmt, aber er war machtlos. Bevor es ihm gelang, Endora zu sprechen, war sie in Gefahr geraten, entführt zu werden. Endora wehrte sich, mit dem Schwert in der Hand, verzweifelt gegen die Übermacht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Der letzte Überlebende (eBook, ePUB)
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sam war gerade mal 13 Jahre alt, als die Wehrmacht in Polen einmarschierte. Mit der Familie lebte er in einem oberschlesischen Städtchen, der Vater war Schneider und stopfte den Leuten die Hosen. Da wurde aus dem Städtchen ein Ghetto, und Sam, der damals noch »Szlamek« hieß, war mittendrin. Er überlebte - auch das Grauen von Auschwitz, die Selektion durch Mengele, die Zwangsarbeit, den Todesmarsch, den Schiffbruch der Cap Arcona. Unzählige Male entging er dem Tod. All das erlebte Sam in den kurzen Jahren seiner Kindheit und Jugend. Der Krieg ließ keine Möglichkeit, an ein Morgen zu denken. Und wen interessierte nach dem Krieg das Gestern? Am Ende seines unglaublichen Lebens gelingt es Sam Pivnik, einem der letzten Überlebenden von Auschwitz, darüber zu sprechen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Treppe in die Dunkelheit (eBook, ePUB)
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch basiert auf der authentischen Geschichte des Autors. Es beschreibt seine über 17 Jahre dauernde Alkohol- und Drogenabhängigkeit. Alles beginnt mit einem Bier, das der damals Zwölfjährige dazu benutzt, um sich Mut anzutrinken. Ihren dramatischen Höhepunkt findet diese Geschichte, als sich der dann 29-jährige einem letzten Kampf gegen die Sucht in einem Krankenhaus stellt. Die beschriebenen Gefühle, Ausdrucksweise und Jargon der Drogenszene verleihen diesem Buch höchste Authentizität und sprechen den Leser unmittelbar an. Jedes Kapitel wird durch ein Zusatzkapitel ergänzt, das schon fast poetisch nuanciert wirkt. Es zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch und vermag der Sucht durch seinen metaphorischen Stil eine Gestalt zu geben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Unser Hof in der Bretagne (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Regine und ihr Freund Anton haben ihre Jobs gekündigt, ihre Wohnung verkauft und sind in die Bretagne gezogen. Das Ziel: sich selbst zu versorgen, den Sinn des Lebens zu finden, im Einklang mit der Natur und Tieren zu leben. Hier erzählen sie von ihrem ersten Jahr in Frankreich, ihren kauzigen bretonischen Nachbarn, von ihren Hühnern und Hunden und dem Duft des Atlantiks, der manchmal hinübergeweht kommt. Humorvoll, anrührend und informativ bringen sie dem Leser ihr neues Leben näher - ein Leben ohne öffentlichen Nahverkehr, Bringdienste oder Kinos, dafür mit einem alten Steinbrunnen, Rehen im Vorgarten und 13.000 m2 Land. Einfach ist das nicht immer: Regine und Anton sprechen anfangs kaum Französisch. Und sie haben keine Erfahrung damit, ihr Essen selbst anzubauen ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot