Angebote zu "Komplette" (7 Treffer)

Toby Walker - Speechless ... For Once
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2010 ´private label´) (50:04/14) Ein komplett instrumentales, akustisches Soloalbum, bei dem Toby Walker die Gitarre für sich selbst sprechen lässt. Dazu gehört Mut. Doch mit seiner ausgeprägten Spieltechnik und einem abwechslungsreichen Repertoire gelingt es spielend. Toby Walker spielt schlichtweg beeindruckend, mit Leichtigkeit, Kraft und Geschwindigkeit, ohne jedoch zu überdrehen. Ein Tipp

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 06.04.2019
Zum Angebot
Various - Bear Family Records - 30 Years Bear F...
39,95 €
Sale
31,96 € *
zzgl. 3,99 € Versand

2-CD/1-DVD Box (LP-Format) (LP-Format) mit 108-seitigem Buch, CD 33 Einzeltitel, Spieldauer ca. 98 Minuten. Die Bear Family Records wird 30 (2005) Richard Weize: Vom Rock´n´Roll- und Country-Fan zum Sammler und (Musik-) Historiker Von Michael Kleff Bear Family Records – der Name verbindet sich für mich u. a gleich mit einer sehr persönlichen Erinnerung, die mit meiner Arbeit zusammenhängt. Für einen Rundfunkbeitrag über Christian Broeckings Buch ´Respect!´ und die gleichnamige CD-Compilation suchte ich – mal wieder spät dran – nach Aretha Franklins Klassiker zum Thema aus dem Jahr 1967, um mir weitere Gedanken über politische Intention und Rezeption afroamerikanischer Musik machen zu können. In meiner nicht schlecht sortierten Platten- und CD-Sammlung fand ich ihn zunächst nicht. Also ab in einen Plattenladen? Nein, dafür blieb mir keine Zeit mehr. Lieber Luft holen, nachdenken und noch mal das Regal durchgehen. Schließlich blieb ich bei einem riesigen Boxset hängen: ´Geschichte der Popmusik´, 52 CDs, herausgegeben 1998 von Bear Family Records. Auf der CD Nr. 44 fand ich den gesuchten Titel – in einer Ausgabe der in der Box dokumentierten legendären Rundfunksendung ´Roll Over Beethoven´, die Radio Bremen zwischen 1984 und 1986 ausgestrahlt hatte. Was für eine (Wieder-) Entdeckung! Ich konnte mich gar nicht vom Hineinhören in diese ´Sendung´ lösen und hätte fast meine Deadline verpaßt. Nun würden diese Dokumentationen wahrscheinlich den heute geforderten Ansprüchen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk nicht mehr entsprechen, bei denen das Gleichgewicht von Form und Inhalt zunehmend zuungunsten des letzteren aufgehoben wird. Was mich an den alten Sendungen fasziniert, sind die Einfachheit und Klarheit der Moderationen von Klaus Kuhnke und Peter Schulze. Sie erinnern mich daran, was journalistische Radio-Feature-Produktionen auch im musikalischen Bereich einmal ausgemacht hat: Inhalte! Auch dafür erhielt Richard Weize, der Gründer von Bear Family Records, 2003 den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Für seinen ´langjährigen innovativen Umgang mit dem Tonträger´, wie es etwas steif in der Laudatio hieß. ´Die Szene´ würdigt seine Verdienste da schon lockerer. So ist die Rede vom ´verrückten Deutschen in amerikanischen Schallplattenarchiven´. Er wird als ´Exzentriker mit Latzhose, Zopf und Nickelbrille´ bezeichnet, der ein ´Faible für die komischen Hillbillies´ besitzt. Als Fan von Bluegrassmusik bin ich selbst schon seit langem ein treuer Kunde der Bärenfamilie. Die CD-Boxsets von Bill Monroe gehören zu meinen persönlichen Favoriten. Mit seinen Wiederveröffentlichungen aus allen Bereichen der populären Musik hat sich Richard Weize weltweit einen Namen gemacht. ´´Ich bin der Beste´´, meinte er schon bei unserem ersten Gespräch im Sommer 1996. Das sagte er allerdings augenzwinkernd mit dem Verweis auf die alte Erkenntnis, daß unter den Blinden der Einäugige König ist. ´´Ich versuche, eine saubere Arbeit zu leisten. Wenn andere das auch tun würden, dann gehörte ich ebenfalls zu den Blinden.´´ Dieser Anspruch hat auch heute noch Gültigkeit, 30 Jahre nach der Gründung von Bear Family Records. Daran ließ Richard Weize keinen Zweifel, als wir uns im Dezember 2004 erneut trafen, um über das anstehende Jubiläum zu sprechen. Weize gilt als ´Guru der dicken CD-Boxen´, als Vollständigkeitsfanatiker. ´´Mir macht es Spaß, etwas komplett zu dokumentieren´´, sagt er zur Begründung. Das gehöre zur ´´persönlichen Beklopptheit eines Sammlers. Das Werk eines Künstlers komplett zu besitzen´´. Wenn ich einen Blick auf meine eigene Schallplattensammlung werfe, kann ich das gut verstehen. Weize nennt als Beispiel für sein Konzept das 8-CD-Boxset ´Out Of New Orleans´ von Fats Domino. Damit wollte er nicht nur zeigen, was der Mann gemacht hat, sondern auch dessen Bedeutung festhalten. Die Tondokumente sowie das dazugehörige Buch mit vielen Informationen und Abbildungen sind für ihn ´´auch ein Stück Zeitgeschichte´´, an die sich normalerweise allenfalls noch die heute Fünfzig- und Sechzigjährigen interessieren. ´´Ich will aber auch den Jüngeren einen klingenden Einblick in die Umbruchzeit nach dem Zweiten Weltkrieg geben.´´ Insofern versteht sich Richard Weize als Historiker. Vielleicht liegt´s in der Familie. Geboren im niedersächsischen Bad Gandersheim, nervte ihn seine Mutter als Kind immer mit ihren Studien der Stadt- und Familiengeschichte. ´´Damals habe ich über sie gelacht. Jetzt mache ich das auf meinem Gebiet ebenso. Irgendwo ist wohl

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 17.08.2019
Zum Angebot
Elvis Presley - The International Hotel, Las Ve...
24,95 €
Rabatt
22,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(RCA-Legacy Recordings) Die Vinyl-Veröffentlichung enthält Elvis´ komplettes Set aus der Midnight-Show vom 26. August. Das Material umfasst ein Repertoire an Blues-Rock ´n´ Roll, schönen Balladen und seinen beiden brandneuen Hitsingles ´´In The Ghetto´´ und ´´Suspicious Minds´´. Die Performance gibt auch seltene Einblicke in einen ansonsten sehr privaten Mann, da Elvis Witze macht und ausführliche Geschichten über seine Karriere erzählt. ´´Ich habe den Kontakt zu einem Live-Publikum vermisst´´, sagt Elvis in dieser Show und bei jeder Show während seines ersten Engagements im The International Hotel in Las Vegas. Abgesehen von zwei Sendungen im Jahr 1961 und der jüngsten Fernsehsendung stand Elvis seit 11 Jahren nicht mehr auf der Bühne. Nach Jahren immer schlechterer Filme und sinkender Rekordumsätze hatte Elvis mit seinem 1968er TV-Special gerade noch die Wende geschafft. Die Show wurde am 3. Dezember 1968 ausgestrahlt und war eine überraschende Erinnerung an die Welt, wie magnetisch ein Performer Elvis Presley noch immer ist. Nur wenige Wochen später nahm Elvis in Memphis mehr als 30 Songs auf, einige der besten Arbeiten seiner Karriere, und die Rückkehr zu Live-Auftritten am 31. Juli 1969 war der dritte Schritt seiner Auferstehung als Künstler. Das gesamte vierwöchige Engagement war ausverkauft, und Fans und Kritiker waren begeistert. Die New York Times schrieb: ´´...Elvis Presley kam an diesen Ort und bot eine unglaubliche Übung in reinem, aufregendem Rock ´n´ Roll.´´ Es gab eine wilde, fast manische Energie zu den Auftritten, die den brennenden Wunsch von Elvis und seiner Band zeigte, das volle Potenzial ihrer Fähigkeiten zu zeigen. Diese Show zeigt den ganzen Charme und das Charisma von Elvis und seiner großartigen, neuen Band, die das Repertoire von hauptsächlich bluesigem Rock ´n´ Roll mit ein paar schönen Balladen und seinen beiden neuen, erfolgreichen Singles ´´In The Ghetto´´ und ´´Suspicious Minds´´ kombiniert. Aufgenommen im Showroom der International mit 2.000 Sitzplätzen, gab die intime Umgebung Elvis auch die Möglichkeit, mit seinem Publikum zu sprechen, Witze zu machen und eine 10-minütige Geschichte seiner Karriere zu erzählen, die einen seltenen Einblick in einen ansonsten sehr privaten Mann gibt.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Elvis Presley - Between Takes With Elvis Vol.1 ...
19,95 €
Sale
9,06 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Es gab noch nie eine Aufnahme wie die, die du gleich hören wirst! Niemals. Nichtmal von Elvis. Von niemandem. Gab es jemals einen Entertainer, von dem jedes einzelne Wort ein hochgeschätzter Moment der Geschichte ist?!... Ob Elvis sang, sprach, summte, fluchte, knurrte, grunzte oder stöhnte... Für seine Millionen von Fans ist alles, was zählt, dass es wirklich ER ist! Between Takes bringt dir ein Audio-Bild des echten Elvis Presley - präsentiert über die Worte des Mannes selbst! Nachdem du diese drei Stunden mit Presley verbracht hast, wirst du das Gefühl haben, Elvis wie einen alten Familienfreund zu kennen. Vom nächtlichen Singen in Elvis´ Hilton Hotel-Suite in Las Vegas bis hin zu den Coliseums auf der Konzerttournee im April´72, vom Herumalbern mit der Memphis-Mafia bis hin zur liebevollen Beantwortung der Fragen eines jungen Fans, das ist der echte Elvis - der Elvis, den man nur wirklich kennen kann, wenn man zwischen den Aufnahmen dabei war. Jetzt wirst du dort sein. Viel Spaß! SEITE EINS: April 1972: Elvis ist im Begriff, auf die Bühne zu gehen, aber Joe Esposito warnt ihn vor einer möglichen Gefahr - Als Also Sprach Zarathustra (Theme From 2001) beginnt, erwartet Elvis sein Stichwort - In Macon, Georgia, Elvis und Freunde sprechen und scherzen über seine Konzerterlebnisse - Elvis zwischen den Aufnahmen während der Proben von You Gave Me A Mountain und Hawaiian Wedding Song - Elvis spricht über das heiße Wetter und erinnert sich daran, dass er viele seiner Jumpsuits auf der Bühne zerrissen hat - Der komplette Wasserpistolen-Kampf - Elvis spricht von Nachmittagskonzerten (im Gegensatz zum Abend) - 17. April 1972, bevor Elvis auftaucht, spricht ein Little Rock Promotor gerne von Elvis. SEITE ZWEI: März 1972: Elvis zwischen den Aufnahmen von Burning Love; For The Good Times, Always On My Mind, Seperate Ways, You Gave Me A Mountain und Love Me.. Beinhaltet Diskussionen über Songs ebenso, wie Fragmente von Titeln, wie El Paso und How the Web Was Woven. Hinweis: Bei diesen LPs handelt es sich um Neuware, die LPs wurden niemals gespielt (mint)! Da die Schallplatten jedoch 28 Jahre alt sind, und Ware 1991 noch nicht eingeschweißt wurde, kann es zu leichten Beschädigungen und Ablagerungen an den Hüllen gekommen sein. Wir suchen die besten Exemplare heraus.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Elvis Presley - Between Takes With Elvis Set Vo...
59,85 €
Sale
22,46 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Es gab noch nie eine Aufnahme wie die, die du gleich hören wirst! Niemals. Nichtmal von Elvis. Von niemandem. Gab es jemals einen Entertainer, von dem jedes einzelne Wort ein hochgeschätzter Moment der Geschichte ist?!... Ob Elvis sang, sprach, summte, fluchte, knurrte, grunzte oder stöhnte... Für seine Millionen von Fans ist alles, was zählt, dass es wirklich ER ist! Between Takes bringt dir ein Audio-Bild des echten Elvis Presley - präsentiert über die Worte des Mannes selbst! Nachdem du diese drei Stunden mit Presley verbracht hast, wirst du das Gefühl haben, Elvis wie einen alten Familienfreund zu kennen. Vom nächtlichen Singen in Elvis´ Hilton Hotel-Suite in Las Vegas bis hin zu den Coliseums auf der Konzerttournee im April´72, vom Herumalbern mit der Memphis-Mafia bis hin zur liebevollen Beantwortung der Fragen eines jungen Fans, das ist der echte Elvis - der Elvis, den man nur wirklich kennen kann, wenn man zwischen den Aufnahmen dabei war. Jetzt wirst du dort sein. Viel Spaß! SEITE EINS: April 1972: Elvis ist im Begriff, auf die Bühne zu gehen, aber Joe Esposito warnt ihn vor einer möglichen Gefahr - Als Also Sprach Zarathustra (Theme From 2001) beginnt, erwartet Elvis sein Stichwort - In Macon, Georgia, Elvis und Freunde sprechen und scherzen über seine Konzerterlebnisse - Elvis zwischen den Aufnahmen während der Proben von You Gave Me A Mountain und Hawaiian Wedding Song - Elvis spricht über das heiße Wetter und erinnert sich daran, dass er viele seiner Jumpsuits auf der Bühne zerrissen hat - Der komplette Wasserpistolen-Kampf - Elvis spricht von Nachmittagskonzerten (im Gegensatz zum Abend) - 17. April 1972, bevor Elvis auftaucht, spricht ein Little Rock Promotor gerne von Elvis. SEITE ZWEI: März 1972: Elvis zwischen den Aufnahmen von Burning Love; For The Good Times, Always On My Mind, Seperate Ways, You Gave Me A Mountain und Love Me.. Beinhaltet Diskussionen über Songs ebenso, wie Fragmente von Titeln, wie El Paso und How the Web Was Woven. SEITE DREI: Elvis zwischen den Aufnahmen von Teddy Bear, A Big Hunk ´0 Love; See See Rider und For The Good Times. Enthält eine Diskussion über die Song-Auswahl, sowie Elvis Witze und Gesang (Fragmente von Hawaiian Wedding Song und Never Been To Spain), während er darauf wartet, in Little Rock auf die Bühne zu gehen, plus der zuvor interviewte Arkansas-Promotor und Besuche bei Elvis Backstage. SEITE VIER: Elvis zwischen den Aufnahmen von Burning Love, For The Good Times, You Gave Me A Mountain; Until It´s Time For You To Go, Polk Salad Annie, I Can´t Stop Loving You, An American Trilogy und Funny How Time Slips Away. Enthält Fragmente von Cattle Call, Over the Rainbow, I´ll Remember You und Nearer My God To Thee - Elvis mit Freunden und Fans. Enthält Segmente von The Lighthouse; I John, I Need Your Love und For The Good Times. SEITE FÜNF: Elvis zwischen den Aufnahmen von Funny How Time Slips Away; Burning Love und Help Me Make It Through The Night - Elvis und die Gruppe diskutieren Songs und Musikfreigaben. Elvis wird in seiner Suite von J.D. Sumner und den Stamps begleitet. Enthält Fragmente von Run On; I John; Lead Me, Guide Me; Nearer My God To Thee - Elvis spricht über seinen musikalischen Background; J.D. Sumner; Gospelmusik; nächtliches Singen zur Entspannung; die Shows Nacht für Nacht interessant halten; die Chemie zwischen Elvis und seiner Gruppe auf der Bühne; die bevorstehende 15-tägige Tournee in 15 Nächten (5. bis 19. April 1972). SEITE SECHS: Diskussion über Songs im Konzert - was man hinein nimmt, was man auslässt - George Klein spricht über Elvis, Vernon Presley (Elvis´ Vater), erzählt die Elvis Presley-Geschichte und zeichnet Highlights aus seinen ersten Aufnahmen und den frühen Jahren bis zur Gegenwart nach (1972). Hinweis: Bei diesen LPs handelt es sich um Neuware, die LPs wurden niemals gespielt (mint)! Da die Schallplatten jedoch 28 Jahre alt sind, und Ware 1991 noch nicht eingeschweißt wurde, kann es zu leichten Beschädigungen und Ablagerungen an den Hüllen gekommen sein. Wir suchen die besten Exemplare heraus.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 15.08.2019
Zum Angebot
The Mysterials - Take One ! (CD)
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(1995/Skyscraper) 20 tracks (45:20) - Mysterials sind eine fünfkopfige Vokal-Formation aus dem Raum Ruhrgebiet, die sich in erster Linie dem Doo-wop und A-cappella, Vokal-Rock´n Roll, der späten 50´er und frühen 60´er Jahre verschrieben hat. Ausnahmen wie A-cappella-Pop, Jazz oder eigenes Material bestätigen jedoch die Regel. Mitunter gab/gibt es auch Darbietungen unter Hinzunahme einer Begleit-Band urn noch mehr aus dem breiten Spektrum aller musikalischen Möglichkeiten schöpfen zu konnen. Formiert haben sich die Mysterials im Winter 1990 .... und waren mutig genug, nach nur 3 Wochen Zusammengehörigkeit beim Auftritt einer befreundeten Band ein (erfolgreiches) Gastspiel zu liefern. Den einen der zwei Songs hatten sie erst am Vorabend einstudiert und lasen den Text noch von Zetteln ab Im April ´91 gaben sie ihr erstes eigenstandiges Konzert in den Herner Flottmannhallen. Vier Zugaben hierbei sprechen eine deutliche Sprache. September ´91: nach einem Konzert in Dortmund mit der englischen R´n´R Profigruppe Keytones, die die Mysterials als beste Acappella Band Europa s nennt, folgen die ersten beiden TV Auftritte beim RTL-Regionalsender Tele West. Nach weiteren Live- und Radioauftritten siegen die Mysterials nach einer Marathon-Konzertwoche beim alljahrlichen WAZ - TaIentwettbewerb mit RekordpunktzahI (höchste Publikums und Jurynoten an beiden Tagen) und sind seitdem ein unerreichtes Stück Messe-Geschichte in Essen. Da auch hier das TV berichtete folgten Offerten aus dem kompletten benachbarten Europa (Schweiz, Frankreich Holland,. . . ) und Groß auftritte wie im Musikzirkus Ruhr vor mehreren tausend Besuchern. Hier Iobt die Bildzeitung die fünf Jungs mit besonderem Nachdruck. Nachdem selbst ein U.S. - PIattenproduzent, sowie eine der gigantischsten deutschen Schallplatten-Firmen Interesse bekunden und die Auftritte nur so rieseln, beteiligen sich die fünf erst einmal an zwei Samplern, bevor sie in Eigenregie einen ersten Tonträger auf den Markt werfen. Die Musikpresse schwarmt in höchsten Tönen und weitere Projekte folgen. Dann bestreiten sie im M a i ´ 1992 nach der Preis-Verleihung vor internationalem Publikum den Abschlußball der internationaIe Kurzflimtage. Weitere kulturelle Leckerbissen sollen folgen, ebenso wie ständige Auftritte, Radio-und TV Acts. Auch bei Festivals bestehen sie neben beachtlichen Größen. Nach Hinzunahme einer Begleitband und beinahe noch spektakuläreren Erfolgen geben die altbekannten Mysterials wahrend Aufnahmen zu ihrer ersten CD zur Verbüffung der Musik-Sachverstandigen und Fans ihre Trennung in dieser Besetzung bekannt. Jedoch nur wenige Wochen spater präsentieren sich die Mysterials life beim WDR im Radio. Von einem qualitativem Ruckschritt kann nicht im Geringsten gesprochen werden. Und das tut auch keiner. Denn durch ihre neue Sängerin kommen ganz im Gegenteil noch weitere Variationsmöglichkeiten ins Spiel ..... und die nachsten Radio - und TV A u f t r i t t e, sowie weitere Konzerte.... Das neueste Tonträgerprojekt ist eine A-cappella-Sampler-CD unter der Regie von Götz Alsmann. Dann gewann die Gruppe bei einem Imitationswettbewerb in der Rudi-Carell-Nachfolgeshow ´´Songs im Saloon´´ das golden e ARD/WEST 3 Gesangsmikrophon, worauf sie ihr bisher größtes Engagement ( ca. 5.0000 Fans) in der Turbinenhalle erhielten. Hierbei überzeugen sie erstmals mit einer neuen Begleit Combo, die sich seither bei den verschiedensten kulturellen Ereignissen etabliert hat. Parallel zum Erscheinen neuer Tontrager, bildeten sich in der 2. Jahreshalfte 1994 in kurzem Abstand hintereinander die ersten Fanclubs. Keep on singing. (Original Linernotes)

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 15.08.2019
Zum Angebot
Jerry Lee Lewis - In The Beginning (LP, 180gram...
19,95 €
Sale
17,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

ALTERNATIVE VERSIONS - FIRST TIME ON VINYL 1-LP, 180-Gramm 30 cm Vinyl-LP, 14 Einzeltitel, ca. 33:10 Minuten. Zum ERSTEN MAL auf LP – zuvor auf Vinyl unveröffentlichte Alben! Zum ersten Mal nach mehr als einer Generation können zwei komplett neue Vinyl-LPs gefeiert werden! Enthält andere Versionen von Songs wie It’ll Be Me, Put Me Down und Good Golly Miss Molly. Dazu ‚alternative’ Fassungen seiner millionenfach verkauften Rock-Hits aus den Fünfzigerjahren. Zusätzlich die zehn besten Stücke aus seinem ‚Country-Comeback ’in den Sechzigerjahren auf Sun International. Perfekt speziell für diese beiden besonderen Vinyl-Editionen neu gemastert. Linernotes schrieb der Jerry Lee Lewis-Experte Andrew McRae. Es hat sechzig Jahre gedauert – doch das Warten hat sich gelohnt! Nach mehr als einer Generation können zwei vollständig neue Vinylalben mit Sun-Aufnahmen von Jerry Lee Lewis gefeiert werden! Obwohl viele der Songtitel bekannt vorkommen mögen, enthält jedes der beiden Alben nicht weniger als vierzehn Aufnahmen, die – bis heute – niemals auf Vinyl gepresst worden sind. Die LPs bringen verblüffend unterschiedliche Fassungen von Songs wie It’ll Be Me, Put Me Down und Good Golly Miss Molly sowie bemerkenswerte alternative Versionen seiner millionenfach verkauften Rock-Hits aus den Fünfzigerjahren sowie die Top10 aus seinem ‚Country-Comeback’ auf Sun International ein Jahrzehnt später. Wir ermöglichen Ihnen ein einmaliges paralleles Hörerlebnis: vergleichen Sie die wertvollen vor 50 Jahren veröffentlichten Original-LPs mit diesen ‚Alternativen’. Die von uns ausgesuchten insgesamt 28 Einzeltitel auf den beiden Alben tauchten bislang in keinem Wiederveröffentlichungsprogramm auf und sind von bestechender künstlerischer und technischer Qualität! Aus der im November 2015 erschienenen 18-CD Box ,,Jerry Lee Lewis at Sun Records: The Collected Works - What The Hell Else Do You Need?’’ mit jeder Menge neu entdeckter Aufhaben haben wir die allerbesten Songs ausgesucht und sie speziell für diese beiden Vinyl-LPs neu mastern lassen. Mit ihrem vertrauten Design sprechen die beiden LP-Hüllen die Sammler von klassischem Vinyl an, spiegeln doch beide Platten mit der Grafik von Etiketten und Hülle den Stil von Jerry Lees klassischen deutschen LP-Veröffentlichungen wider. Das erste der beiden Alben, ,,From The Beginning’’, wird Ende Juni 2017 veröffentlicht werden, das zweite, ,,I Can´t Seem To Say Goodbye’’ wird dann Ende September folgen. ALTERNATIVE VERSIONS - FIRST TIME ON VINYL TITELLISTUNG: Side 1 1 Whole Lot Of Shakin´ Going On Version 1, Take 3 (Williams/David) 2:45 2 It´ll Be Me Take 3 (Clement) 2:38 3 Little Green Valley Take 3 (Robinson) 1:55 4 Great Balls Of Fire Version 1, Take 6 (Hammer/Blackwell) 1:52 5 Down The Line Take 8 (Orbison) 2:05 6 Breathless Take 5 (Blackwell) 2:39 7 Put Me Down Take 5 (Janes) 2:02 Side 2 1 High School Confidential Version 1, Take 3 (Hargrave/Lewis) 2:22 2 Sexy Ways (Carryin´ On) Version 2, Take 1 (Ballard) 2:01 3 Break Up Version 1, Take 7 (Rich) 2:27 4 I´ll Make It All Up To You Version 1, Take 5 (Rich) 2:45 5 I´ll Sail My Ship Alone Take 2 (MuIlican/Mann/Glover/Thurston) 2:11 6 I Could Never Be Ashamed Of You Version 1, Take 1 (Williams) 2:14 7 Lovin´ Up A Storm Take 2 (Khent/Oixon) 1:54

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 15.08.2019
Zum Angebot