Angebote zu "Komplette" (57 Treffer)

Lefax® Pump-Liquid
8,85 €
Rabatt
6,09 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Lefax® Pump-Liquid hilft schnell und sanft gegen Säuglingskoliken. Es wirkt nur im Darm und wird komplett wieder ausgeschieden. Durch die praktische Dosierpumpe läßt sich Lefax® Pump-Liquid einfach und genau mit einer Hand dosieren - die andere Hand bleibt frei für das Baby. Ideal geeignet für Säuglinge - durch die praktische Dosierpumpe! Sie ermöglicht einfaches Dosieren mit einer Hand und die Suspension kann dadurch schnell exakt und individuell dosiert werden. Der Vorteil: Sie können die entsprechenden Pumpstöße bei Säuglingen ganz einfach ins Fläschchen oder vor dem Stillen mit einem Teelöffel verabreichen. Lefax® Pump-Liquid eignet sich auch für Erwachsene, die diese unkomplizierte Darreichungsform vorziehen. Fünf starke Argumente, die für Lefax® Pump-Liquid sprechen: Löst überschüssige Luftbläschen einfach auf. Der Wirkstoff arbeitet nur im Darm und wird komplett wieder ausgeschieden. Ohne Alkohol und Farbstoffe, zucker- und lactosefrei. In der praktischen Dosierpumpe. Für Säuglinge, Kinder und Erwachsene Lefax® Pump-Liquid wird angewendet: bei übermäßiger Gasbildung und Gasansammlung im Magen-Darm-Bereich (meteorismus) mit gastrointestinalen Beschwerden wie Blähungen,Vollegefühl und Spannungsgefühl im Oberbauch zur symptomatischen Behandlung bei Säuglingskolik (3-Monats-Kolik) bei versträrkter Gasbildung nach Operationen zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich zur Reduzierung von Gasschatten (Sonographie, Röntgen= als Sofortmaßnahme bei Vergiftungen mit Flüssigseifen (Tensiden)

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Lefax® Pump-Liquid
16,29 €
Reduziert
11,79 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Lefax® Pump-Liquid hilft zuverlässig und schnell gegen Säuglingskoliken - nur im Darm - und wird vollständig wieder ausgeschieden, das macht es besonders sanft. Die praktische Dosierpumpe ist es einfach und genau mit einer Hand zu dosieren - die andere bleibt frei für das Kind. Ideal geeignet für Säuglinge - durch die praktische Dosierpumpe! Sie ermöglicht einfaches Dosieren mit einer Hand und die Suspension kann dadurch schnell exakt und individuell dosiert werden. Der Vorteil: Sie können die entsprechenden Pumpstöße bei Säuglingen ganz einfach ins Fläschchen oder vor dem Stillen mit einem Teelöffel verabreichen. Lefax® Pump-Liquid eignet sich auch für Erwachsene, die diese unkomplizierte Darreichungsform vorziehen. Fünf starke Argumente, die für Lefax® Pump-Liquid sprechen: Löst überschüssige Luftbläschen einfach auf. Der Wirkstoff arbeitet nur im Darm und wird komplett wieder ausgeschieden. Ohne Alkohol und Farbstoffe, zucker- und lactosefrei. In der praktischen Dosierpumpe. Für Säuglinge, Kinder und Erwachsene Lefax® Pump-Liquid wird angewendet: bei übermäßiger Gasbildung und Gasansammlung im Magen-Darm-Bereich (meteorismus) mit gastrointestinalen Beschwerden wie Blähungen,Vollegefühl und Spannungsgefühl im Oberbauch zur symptomatischen Behandlung bei Säuglingskolik (3-Monats-Kolik) bei versträrkter Gasbildung nach Operationen zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich zur Reduzierung von Gasschatten (Sonographie, Röntgen= als Sofortmaßnahme bei Vergiftungen mit Flüssigseifen (Tensiden)

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Lefax® extra Kautabletten
13,99 €
Rabatt
9,09 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Lefax® extra Produkte sind höher dosiert und helfen deshalb bei starken Blähungen, Völlegefühl, Schmerzen, Krämpfen und Druck im Bauch. Trotz der höheren Dosierung sind sie aber sehr gut verträglich und wirken rein physikalisch: Der Wirkstoff Simeticon verändert die Oberflächenspannung der Gasbläschen, die während der Verdauung entstehen und einen schmerzenden Druck hervorrufen. Mit Lefax® extra zerfallen diese Bläschen und die Luft im Bauch löst sich auf. Die Einnahme von Lefax® extra ist trotz der höheren Dosierung selbst für Schwangere unbedenklich Vier starke Argumente, die für Lefax® extra sprechen: Trotz höherer Dosierung sehr gut verträglich. Eingeschlossene Luftbläschen werden ganz einfach aufgelöst. Der Wirkstoff arbeitet nur im Darm und wird komplett wieder ausgeschieden. Auch für Schwangere ist Lefax® unbedenklich. Die bewährte Lefax® extra Kautablette mit frischem Pfefferminzgeschmack. Bei welchen Beschwerden hilft Lefax® extra noch? Zur symptomatischen Behandlung von gasbedingten Magen-Darm-Beschwerden (Meteorismus) z.B. stärkeren Blähungen, Blähungsschmerzen, Spannungsgefühl und verstärkter Gasbildung nach Operationen funktionellen Beschwerden des oberen Magen-Darm-Traktes wie Völlegefühl, Schmerzen/Druckgefühl, Aufstoßen, Übelkeit, vorzeitiges Sättigungsgefühl, Brechreiz Zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich (Endoskopie, Sonographie, Röntgen). Für wen ist Lefax® extra geeignet? Für Jugendliche und Erwachsene Auch für Schwangere und Stillende ist Lefax unbedenklich. Wie nehme ich Lefax® extra ein? Nehmen Sie 1-3mal ein bis zwei Tabletten am Tag zu oder nach den Mahlzeiten ein. Zerkauen Sie die Tablette gründlich. Die Einnahme kann bei Bedarf auch vor dem Schlafengehen erfolgen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Lefax® extra Kautabletten
7,00 €
Sale
4,89 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Lefax® extra Produkte sind höher dosiert und helfen deshalb bei starken Blähungen, Völlegefühl, Schmerzen, Krämpfen und Druck im Bauch. Trotz der höheren Dosierung sind sie aber sehr gut verträglich und wirken rein physikalisch: Der Wirkstoff Simeticon verändert die Oberflächenspannung der Gasbläschen, die während der Verdauung entstehen und einen schmerzenden Druck hervorrufen. Mit Lefax® extra zerfallen diese Bläschen und die Luft im Bauch löst sich auf. Die Einnahme von Lefax® extra ist trotz der höheren Dosierung selbst für Schwangere unbedenklich Vier starke Argumente, die für Lefax® extra sprechen: Trotz höherer Dosierung sehr gut verträglich. Eingeschlossene Luftbläschen werden ganz einfach aufgelöst. Der Wirkstoff arbeitet nur im Darm und wird komplett wieder ausgeschieden. Auch für Schwangere ist Lefax® unbedenklich. Die bewährte Lefax® extra Kautablette mit frischem Pfefferminzgeschmack. Bei welchen Beschwerden hilft Lefax® extra noch? Zur symptomatischen Behandlung von gasbedingten Magen-Darm-Beschwerden (Meteorismus) z.B. stärkeren Blähungen, Blähungsschmerzen, Spannungsgefühl und verstärkter Gasbildung nach Operationen funktionellen Beschwerden des oberen Magen-Darm-Traktes wie Völlegefühl, Schmerzen/Druckgefühl, Aufstoßen, Übelkeit, vorzeitiges Sättigungsgefühl, Brechreiz Zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich (Endoskopie, Sonographie, Röntgen). Für wen ist Lefax® extra geeignet? Für Jugendliche und Erwachsene Auch für Schwangere und Stillende ist Lefax unbedenklich. Wie nehme ich Lefax® extra ein? Nehmen Sie 1-3mal ein bis zwei Tabletten am Tag zu oder nach den Mahlzeiten ein. Zerkauen Sie die Tablette gründlich. Die Einnahme kann bei Bedarf auch vor dem Schlafengehen erfolgen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Boxagrippal Erkältungssaft
11,79 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(6,55 € / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Boxagrippal Erkältungssaft (Packungsgröße: 180 ml)Zur symptomatischen Behandlung der Schleimhautschwellung von Nase und Nebenhöhlen verbunden mit Kopfschmerzen, Fieber und erkältungsbedingten Schmerzen (z. B. Hals- und Gliederschmerzen).Wirkungsweise von Boxagrippal Erkältungssaft (Packungsgröße: 180 ml)Eine akute virale Rhinosinusitis, auch bezeichnet als Schnupfen ist häufig kombiniert mit Fieber, verstopfter Nase, sowie Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen. Zusammen äußert sich dies in einem grippalen Infekt.Für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren bietet Boxagrippal Erkältungssaft (Packungsgröße: 180 ml) eine zur Zeit einzigartige und rezeptfreie Hilfe mit der Wirkstoffkombination Ibuprofen bei erkältungsbedingten Schmerzen und Pseudoephedrin zur Abschwellung der Schleimhäute der Nase- und Nasennebenhölen.Durch den Wirkstoff Ibuprofen in Boxagrippal Erkältungssaft (Packungsgröße: 180 ml) werden Ihre Schmerzen gelindert, das Fieber gesenkt und mittels Pseudoephedrinhydrochlorid, welches eine gefäßverengende Wirkung besitzt, das Abschwellen der Nasenschleimhaut erzielt.Die einzigartige Kombination von Boxagrippal Erkältungssaft (Packungsgröße: 180 ml) mit seiner antientzündlichen und fiebersenkenden Wirkung verhilft Ihnen schnell zu einer Besserung Ihrer Beschwerden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten200 mg Ibuprofen und 30 mg Pseudoephedrinhydrochlorid/10ml Suspension. Sonstige Bestandteile: Glycerol, Xanthangummi, Maltitol, Polysorbat 80, Saccharin-Natrium, Citronensäure-Monohydrat, Natriummethyl- und Natriumpropyl-4-hydroxybenzoat (Ph. Eur.), Kirscharoma, Gereinigtes Wasser.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.DosierungErwachsene und Jugendliche ab 15 Jahre:10 - 20 ml alle 6 Stunden einnehmen, maximal 60 ml pro Tag.EinnahmeNehmen Sie das Arzneimittel vorzugsweise zum Essen oder danach ein.Flasche vor Gebrauch kräftig schütteln, bis sich der Bodensatz komplett aufgelöst hat.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen,wenn Sie folgende Arzneimittel einnehmen:andere entzündungshemmende Schmerzmittel (NSAIDs)Mittel gegen Migräneandere Arzneimittel wie Blutverdünner oder Kortikosteroidewenn Sie eine Herzerkrankung, einschließlich Herzschwäche (Herzinsuffizienz) und Angina (Brustschmerzen), haben oder einen Herzinfarkt, eine Bypass-Operation, eine periphere arterielle Verschlusskrankheit (Durchblutungsstörungen in den Beinen oder Füßen aufgrund verengter oder verschlossener Arterien) oder jegliche Art von Schlaganfall (einschließlich Mini-Schlaganfall oder transitorischer ischämischer Attacke, ?TIA´´) hatten.wenn Sie Bluthochdruck, Diabetes oder hohe Cholesterinspiegel haben oder Herzerkrankungen oder Schlaganfälle in Ihrer Familienvorgeschichte vorkommen oder wenn Sie Raucher sind.wenn bei Ihnen eine Psychose festgestellt wurde.wenn Sie systemischen Lupus erythematodes haben, eine Erkrankung des Immunsystems mit Befall des Bindegewebes, die zu Gelenkschmerzen, Hautveränderungen und Störungen anderer Körperorgane führt.wenn Sie Krampfanfälle oder Verhaltensstörungen hatten, nachdem Sie früher Arzneimittel angewendet haben, die die gleichen Wirkstoffe enthalten.wenn Sie älter sind und Beschwerden beim Wasserlassen haben.wenn bei Ihnen eine Operation geplant ist.wenn Sie Leistungssportler sind, da das in diesem Arzneimittel enthaltende Pseudoephedrin in Dopingtests zu positiven Ergebnissen führen kann.wenn bei Ihnen Blutuntersuchungen geplant sind.wenn Sie Asthma haben oder früher hatten.wenn Sie ein Magengeschwür oder eine Magenblutung hatten.wenn Sie Hautreaktionen hatten, nachdem Sie früher Arzneimittel angewendet haben, die die gleichen Wirkstoffe enthalten.Entzündungshemmende Mittel/Schmerzmittel wie Ibuprofen können mit einem geringfügig erhöhten Risiko für einen Herzanfall oder Schlaganfall einhergehen, insbesondere bei Anwendung in hohen Dosen. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosis oder Behandlungsdauer.Kinder und JugendlicheDas Arzneimittel darf bei Kindern und Jugendlichen unter 15 Jahren nicht angewendet werden.Bei Jugendlichen, die unter einem Flüssigkeitsmangel leiden, besteht das Risiko einer Nierenfunktionsstörung. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von MaschinenEs ist unwahrscheinlich, dass dieses Arzneimittel Ihre Verkehrstüchtigkeit oder Ihre Fähigkeit zum Bedienen

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 10.07.2019
Zum Angebot
Boxagrippal Erkältungssaft
7,29 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(7,29 € / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Boxagrippal Erkältungssaft (Packungsgröße: 100 ml)Zur symptomatischen Behandlung der Schleimhautschwellung von Nase und Nebenhöhlen verbunden mit Kopfschmerzen, Fieber und erkältungsbedingten Schmerzen (z. B. Hals- und Gliederschmerzen).Wirkungsweise von Boxagrippal Erkältungssaft (Packungsgröße: 100 ml)Eine akute virale Rhinosinusitis, auch bezeichnet als Schnupfen ist häufig kombiniert mit Fieber, verstopfter Nase, sowie Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen. Zusammen äußert sich dies in einem grippalen Infekt.Für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren bietet Boxagrippal Erkältungssaft (Packungsgröße: 100 ml) eine zur Zeit einzigartige und rezeptfreie Hilfe mit der Wirkstoffkombination Ibuprofen bei erkältungsbedingten Schmerzen und Pseudoephedrin zur Abschwellung der Schleimhäute der Nase- und Nasennebenhölen.Durch den Wirkstoff Ibuprofen in Boxagrippal Erkältungssaft (Packungsgröße: 100 ml) werden Ihre Schmerzen gelindert, das Fieber gesenkt und mittels Pseudoephedrinhydrochlorid, welches eine gefäßverengende Wirkung besitzt, das Abschwellen der Nasenschleimhaut erzielt.Die einzigartige Kombination von Boxagrippal Erkältungssaft (Packungsgröße: 100 ml) mit seiner antientzündlichen und fiebersenkenden Wirkung verhilft Ihnen schnell zu einer Besserung Ihrer Beschwerden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten200 mg Ibuprofen und 30 mg Pseudoephedrinhydrochlorid/10ml Suspension. Sonstige Bestandteile: Glycerol, Xanthangummi, Maltitol, Polysorbat 80, Saccharin-Natrium, Citronensäure-Monohydrat, Natriummethyl- und Natriumpropyl-4-hydroxybenzoat (Ph. Eur.), Kirscharoma, Gereinigtes Wasser.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.DosierungErwachsene und Jugendliche ab 15 Jahre:10 - 20 ml alle 6 Stunden einnehmen, maximal 60 ml pro Tag.EinnahmeNehmen Sie das Arzneimittel vorzugsweise zum Essen oder danach ein.Flasche vor Gebrauch kräftig schütteln, bis sich der Bodensatz komplett aufgelöst hat.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen,wenn Sie folgende Arzneimittel einnehmen:andere entzündungshemmende Schmerzmittel (NSAIDs)Mittel gegen Migräneandere Arzneimittel wie Blutverdünner oder Kortikosteroidewenn Sie eine Herzerkrankung, einschließlich Herzschwäche (Herzinsuffizienz) und Angina (Brustschmerzen), haben oder einen Herzinfarkt, eine Bypass-Operation, eine periphere arterielle Verschlusskrankheit (Durchblutungsstörungen in den Beinen oder Füßen aufgrund verengter oder verschlossener Arterien) oder jegliche Art von Schlaganfall (einschließlich Mini-Schlaganfall oder transitorischer ischämischer Attacke, ?TIA´´) hatten.wenn Sie Bluthochdruck, Diabetes oder hohe Cholesterinspiegel haben oder Herzerkrankungen oder Schlaganfälle in Ihrer Familienvorgeschichte vorkommen oder wenn Sie Raucher sind.wenn bei Ihnen eine Psychose festgestellt wurde.wenn Sie systemischen Lupus erythematodes haben, eine Erkrankung des Immunsystems mit Befall des Bindegewebes, die zu Gelenkschmerzen, Hautveränderungen und Störungen anderer Körperorgane führt.wenn Sie Krampfanfälle oder Verhaltensstörungen hatten, nachdem Sie früher Arzneimittel angewendet haben, die die gleichen Wirkstoffe enthalten.wenn Sie älter sind und Beschwerden beim Wasserlassen haben.wenn bei Ihnen eine Operation geplant ist.wenn Sie Leistungssportler sind, da das in diesem Arzneimittel enthaltende Pseudoephedrin in Dopingtests zu positiven Ergebnissen führen kann.wenn bei Ihnen Blutuntersuchungen geplant sind.wenn Sie Asthma haben oder früher hatten.wenn Sie ein Magengeschwür oder eine Magenblutung hatten.wenn Sie Hautreaktionen hatten, nachdem Sie früher Arzneimittel angewendet haben, die die gleichen Wirkstoffe enthalten.Entzündungshemmende Mittel/Schmerzmittel wie Ibuprofen können mit einem geringfügig erhöhten Risiko für einen Herzanfall oder Schlaganfall einhergehen, insbesondere bei Anwendung in hohen Dosen. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosis oder Behandlungsdauer.Kinder und JugendlicheDas Arzneimittel darf bei Kindern und Jugendlichen unter 15 Jahren nicht angewendet werden.Bei Jugendlichen, die unter einem Flüssigkeitsmangel leiden, besteht das Risiko einer Nierenfunktionsstörung. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von MaschinenEs ist unwahrscheinlich, dass dieses Arzneimittel Ihre Verkehrstüchtigkeit oder Ihre Fähigkeit zum Bedienen

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 10.07.2019
Zum Angebot
Lefax® extra Lemon Fresh Mikro Granulat
6,39 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Lefax® extra Lemon Fresh, das angenehm nach Zitrone schmeckende Mikro Granulat, kann ohne Wasser eingenommen werden. Es löst sich sekundenschnell im Mund auf und gelangt so bereits feinstverteilt in Magen und Darm. Lefax® extra Produkte sind höher dosiert und helfen deshalb bei starken Blähungen, Völlegefühl, Schmerzen, Krämpfen und Druck im Bauch. Trotz der höheren Dosierung sind sie aber sehr gut verträglich und wirken rein physikalisch: Der Wirkstoff Simeticon verändert die Oberflächenspannung der Gasbläschen, die während der Verdauung entstehen und einen schmerzenden Druck hervorrufen. Mit Lefax® extra zerfallen diese Bläschen und die Luft im Bauch löst sich auf. Die Einnahme von Lefax® extra ist trotz der höheren Dosierung selbst für Schwangere unbedenklich. Die höher dosierten Lefax® extra Produkte sind die schnelle und zuverlässige Hilfe bei stärkeren Beschwerden. Trotz der höheren Dosierung sind sie sehr gut verträglich und wirken rein physikalisch: Der Wirkstoff Simeticon verändert die Oberflächenspannung der Gasbläschen, die während der Verdauung entstehen und dabei einen schmerzenden Druck hervorrufen können. Die Bläschen zerfallen und die Luft im Bauch löst sich auf. Die Einnahme von Lefax® extra ist selbst für Schwangere unbedenklich. Vier starke Argumente, die für Lefax® extra sprechen: Trotz höherer Dosierung sehr gut verträglich. Eingeschlossene Luftbläschen werden ganz einfach aufgelöst. Der Wirkstoff arbeitet nur im Darm und wird komplett wieder ausgeschieden. Auch für Schwangere ist Lefax® unbedenklich. Lefax® extra Lemon Fresh, das angenehm nach Zitrone schmeckende Mikro Granulat, kann ohne Wasser eingenommen werden und löst sich sekundenschnell im Mund auf. Bei welchen Beschwerden hilft Lefax® extra noch? Zur symptomatischen Behandlung von gasbedingten Magen-Darm-Beschwerden (Meteorismus) z.B. stärkeren Blähungen, Blähungsschmerzen, Spannungsgefühl und verstärkter Gasbildung nach Operationen funktionellen Beschwerden des oberen Magen-Darm-Traktes wie Völlegefühl, Schmerzen/Druckgefühl, Aufstoßen, Übelkeit, vorzeitiges Sättigungsgefühl, Brechreiz Zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich (Endoskopie, Sonographie, Röntgen). Für wen ist Lefax® extra geeignet? Für Jugendliche und Erwachsene Auch für Schwangere und Stillende ist Lefax unbedenklich. Wie nehme ich Lefax® extra ein? Nehmen Sie 1-3mal ein bis zwei Portionsbeutel am Tag zu oder nach den Mahlzeiten ein. Das Mikro Granulat kann ohne Wasser eingenommen werden, geben Sie das Granulat dazu direkt in den Mund und lassen Sie es auf der Zunge zergehen. Die Einnahme kann bei Bedarf auch vor dem Schlafengehen erfolgen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Lefax® extra Flüssigkapseln
5,99 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Die geschmacksneutrale Lefax® extra Flüssigkapsel ist besonders klein und deshalb leicht zu schlucken. Die Lefax® extra Flüssigkapseln sind besonders klein und deshalb leicht zu schlucken. Lefax® extra Produkte sind höher dosiert. Trotz der höheren Dosierung sind sie aber sehr gut verträglichda sie rein physikalisch wirken: Der Wirkstoff Simeticon verändert die Oberflächenspannung der Gasbläschen, die während der Verdauung entstehen und einen schmerzenden Druck hervorrufen. Mit Lefax® extra zerfallen diese Bläschen und die Luft im Bauch löst sich auf. Die Einnahme von Lefax® extra ist trotz der höheren Dosierung selbst für Schwangere unbedenklich. Die höher dosierten Lefax® extra Produkte sind die schnelle und zuverlässige Hilfe bei stärkeren Beschwerden. Trotz der höheren Dosierung sind sie sehr gut verträglich und wirken rein physikalisch: Der Wirkstoff Simeticon verändert die Oberflächenspannung der Gasbläschen, die während der Verdauung entstehen und dabei einen schmerzenden Druck hervorrufen können. Die Bläschen zerfallen und die Luft im Bauch löst sich auf. Die Einnahme von Lefax® extra ist selbst für Schwangere unbedenklich. Vier starke Argumente, die für Lefax® extra sprechen: Trotz höherer Dosierung sehr gut verträglich. Eingeschlossene Luftbläschen werden ganz einfach aufgelöst. Der Wirkstoff arbeitet nur im Darm und wird komplett wieder ausgeschieden. Auch für Schwangere ist Lefax® unbedenklich. Die geschmacksneutrale Lefax® extra Flüssigkapsel ist besonders klein und deshalb leicht zu schlucken. Bei welchen Beschwerden hilft Lefax® extra noch? Zur symptomatischen Behandlung von gasbedingten Magen-Darm-Beschwerden (Meteorismus) z.B. stärkeren Blähungen, Blähungsschmerzen, Spannungsgefühl und verstärkter Gasbildung nach Operationen funktionellen Beschwerden des oberen Magen-Darm-Traktes wie Völlegefühl, Schmerzen/Druckgefühl, Aufstoßen, Übelkeit, vorzeitiges Sättigungsgefühl, Brechreiz Zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich (Endoskopie, Sonographie, Röntgen). Für wen ist Lefax® extra geeignet? Für Jugendliche und Erwachsene Auch für Schwangere und Stillende ist Lefax unbedenklich. Wie nehme ich Lefax® extra ein? Nehmen Sie 1-3mal ein bis zwei Flüssigkapseln am Tag zu oder nach den Mahlzeiten unzerkaut mit genügend Flüssigkeit (z.B. ein Glas Wasser) ein. Die Einnahme kann bei Bedarf auch vor dem Schlafengehen erfolgen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Lefax® extra Flüssigkapseln
10,99 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Die geschmacksneutrale Lefax® extra Flüssigkapsel ist besonders klein und deshalb leicht zu schlucken Die Lefax® extra Flüssigkapseln sind besonders klein und deshalb leicht zu schlucken. Lefax® extra Produkte sind höher dosiert. Trotz der höheren Dosierung sind sie aber sehr gut verträglichda sie rein physikalisch wirken: Der Wirkstoff Simeticon verändert die Oberflächenspannung der Gasbläschen, die während der Verdauung entstehen und einen schmerzenden Druck hervorrufen. Mit Lefax® extra zerfallen diese Bläschen und die Luft im Bauch löst sich auf. Die Einnahme von Lefax® extra ist trotz der höheren Dosierung selbst für Schwangere unbedenklich. Die höher dosierten Lefax® extra Produkte sind die schnelle und zuverlässige Hilfe bei stärkeren Beschwerden. Trotz der höheren Dosierung sind sie sehr gut verträglich und wirken rein physikalisch: Der Wirkstoff Simeticon verändert die Oberflächenspannung der Gasbläschen, die während der Verdauung entstehen und dabei einen schmerzenden Druck hervorrufen können. Die Bläschen zerfallen und die Luft im Bauch löst sich auf. Die Einnahme von Lefax® extra ist selbst für Schwangere unbedenklich. Vier starke Argumente, die für Lefax® extra sprechen: Trotz höherer Dosierung sehr gut verträglich. Eingeschlossene Luftbläschen werden ganz einfach aufgelöst. Der Wirkstoff arbeitet nur im Darm und wird komplett wieder ausgeschieden. Auch für Schwangere ist Lefax® unbedenklich. Die geschmacksneutrale Lefax® extra Flüssigkapsel ist besonders klein und deshalb leicht zu schlucken. Bei welchen Beschwerden hilft Lefax® extra noch? Zur symptomatischen Behandlung von gasbedingten Magen-Darm-Beschwerden (Meteorismus) z.B. stärkeren Blähungen, Blähungsschmerzen, Spannungsgefühl und verstärkter Gasbildung nach Operationen funktionellen Beschwerden des oberen Magen-Darm-Traktes wie Völlegefühl, Schmerzen/Druckgefühl, Aufstoßen, Übelkeit, vorzeitiges Sättigungsgefühl, Brechreiz Zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich (Endoskopie, Sonographie, Röntgen). Für wen ist Lefax® extra geeignet? Für Jugendliche und Erwachsene Auch für Schwangere und Stillende ist Lefax unbedenklich. Wie nehme ich Lefax® extra ein? Nehmen Sie 1-3mal ein bis zwei Flüssigkapseln am Tag zu oder nach den Mahlzeiten unzerkaut mit genügend Flüssigkeit (z.B. ein Glas Wasser) ein. Die Einnahme kann bei Bedarf auch vor dem Schlafengehen erfolgen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot