Angebote zu "Münsterländer" (6 Treffer)

Wörterbuch des Münsterländer Platt
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die plattdeutsche Sprache zeichnet sich durch eine unvergleichliche Ausdruckskraft aus. Der Autor hat sich seit langer Zeit der Aufgabe verschrieben, dieses Kulturgut zu pflegen und lebendig zu erhalten. In dem hier vorliegenden Wörterbuch des Münsterländer Platt sind erstmalig klar gegliederte, einfache Regeln zur eindeutigen Rechtschreibung der Sprache wiedergegeben. Viele Aussprache- und Betonungshilfen erleichtern es auch dem ungeübten Leser, das Sprechen zu erlernen. Auf rund 400 Seiten finden sich die Übersetzungen von mehr als 16.000 hochdeutschen Begriffen ins Plattdeutsche, sowie die hochdeutsche Erklärung gleich vieler plattdeutscher Wörter und Redewendungen. Bei den plattdeutschen Begriffen sind neben den Silbentrennungen auch die Mehrzahl- und Geschlechtsformen der Hauptwörter und die Wortformen angegeben. Es fehlen auch nicht Hinweise zur Beugung von Eigenschaftswörtern wie zur Beugung der Zeitwörter. In vielen Fällen gibt es ergänzende Angaben zum Sachgebiet, dem der plattdeutsche Begriff zuzuordnen ist. Ergänzt wird das Wörterbuch durch eine Liste der wichtigsten unregelmäßigen Verben. Schließlich runden viele nützliche Hinweise zu Maßen und Gewichten, zu Zeiten und Zeitangaben bis schließlich zu Zahlen und Rechnen das Buch ab. Damit kann nicht nur der Leser, sondern auch der Schreiber des Münsterländer Platt aus einer in dieser Fülle bisher nicht dagewesenen Quelle schöpfen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Der zweifache Exodus des Heinrich Krechting aus...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Bericht ist kein Ausschnitt aus einem Geschichtsbuch, auch kein Stück aus einem populären Historienroman, das uns phantasiereich in eine vergangene Zeit versetzen soll, sondern eine fiktive Dokumentation in aufklärender Absicht. Dieser Bericht informiert und kommentiert eine heute fast vergessene Geschichte einer zweifachen Wandlung des Juristen Heinrich Krechting zu Beginn der Reformation in Deutschland. Diese Geschichte gehört zur oft verleugneten und verzerrt erzählten Geschichte der radikalen Reformation, insbesondere der Täuferbewegung. Eine doppelte Besonderheit der Lebensgeschichte Heinrich Krechtings ist, dass er 1534 das von kaiserlichen Landsknechten eroberte Münster mit seiner Familie und einigen Freunden unversehrt verlassen konnte und - nach einem weiteren gescheiterten Versuch, das Gottesreich auf Erden zu errichten - ca. 40 Jahre lang zwar konsequent geschwiegen hat (und auch schweigen musste), aber in der Herrschaft Gödens am Schwarzen Brack - als gewandelter Calvinist - höchst aktiv war. Mit seinem Projekt einer freien Hafenstadt ´´Neustadtgödens´´ war er seiner Zeit voraus, aber auch dieses Projekt scheiterte am System der ´´obrigkeitlichen´´ Reformation (Begriff von Volker Leppin) und der Konfessionalisierung des Römischen Reiches deutscher Nation. Diese Dokumentation ist fiktiv, da der Autor ihn in einem Kamingespräch auf Schloss Gödens in der Karwoche des Jahres 1550 zu Wort kommen lässt - und er auf diese erdachte Weise sein Verhalten und sein Handeln rechtfertigen kann. Die weiteren Personen in dieser fiktiven Dokumentation sind historisch korrekt recherchiert, aber wo sie - in einzelnen Episoden - zu Wort kommen, sprechen sie in heutiger Sprache. Jürgen Schmitter Dr. rer. pol., M.A. (Philosophie) Jahrgang 1943, ist vielfach politisch und gewerkschaftlich engagiert. Von ihm stammen zahlreiche Beiträge zu Bildungsreform, zur regionalen Geschichte des Scopingaus, zu Alltagsreflexionen, zu Theorie und Praxis des Christentums und zur Schulentwicklung. Der Autor lebt und arbeitet im nordwestlichen Münsterland.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Liäben up´n Mönsterlänner Buernhoff
13,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Man spricht noch so gern von der guten alten Zeit, aber niemand will sie wieder haben. Und das ist verständlich, wenn man sich die bescheidenen Lebensverhältnisse früherer Generationen vor Augen hält. In diesem Hörbuch wird das Leben auf einem Münsterländer Bauernhof im Laufe der Geschichte geschildert - angefangen von den alten Germanen bis heute. Der Autor und Sprecher dieses Hörbuchs, Josef Vasthoff, ist selbst auf einem Bauernhof aufgewachsen. Aus eigener Anschauung kann er davon erzählen, wie man in der neueren Zeit - angefangen von den Kriegs- und Nachkriegsjahren - auf einem Bauernhof lebte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Eindrücke einer Landschaft -
22,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wussten Sie, dass es vor über 2000 Jahren Krokodile an der Lippe gab? Dass die ersten Kirchenglocken in Dülmen schon vor 1200 Jahren erklangen? Oder, dass die ersten Bewohnerinnen und Bewohner von Schloss Nordkirchen keinen Nachttopf nutzen mussten? Dass Schloss Varlar einst ein Kloster war? Und, dass es in Olfen eine Brücke gibt, die Wasser führt? Oder, dass die weit über die Grenzen des Kreises Coesfeld bekannte Merfelder Wildpferdebahn etwas mit der Bauernbefreiung zu tun hat? Von der Burg Vischering zum genossenschaftlichen Dorfladen, vom ältesten unverrückten Stein zur politischen Kunst des späten 19. Jahrhunderts - im Kreis Coesfeld lassen sich überall außergewöhnliche Zeugnisse der Vergangenheit entdecken. Die Autorin blickt auf 70 Bauten, Objekte und Landschaften dieser münsterländischen Region und bringt die stummen Zeugen zum Sprechen. Manche von ihnen waren Schauplätze von Ereignissen. So wurden im Burgturm in Davensberg dutzende von Menschen eingesperrt, die der Hexerei beschuldigt waren. Andere Bauten, wie die Wassermühle Schulze Westerath in Stevern, sind Ausdruck eines Standesbewusstseins. Und wieder andere, wie das Trafohäuschen vor Seppenrade, wirken so alltäglich, dass sie kaum ins Auge fallen. Die Autorin besucht Kirchen und Bauernhäuser, Burgen und Gewerbebauten. Sie stellt kleine Objekte und große Landschaften ins Rampenlicht und erzählt ihre Geschichten. Und mit ihnen Geschichte. Ob jung oder alt: Begeben Sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise durch den Kreis Coesfeld! Mit Fotografien von Andreas Lechtape

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Buch - Der letzte Schrei
10,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Niedertracht in Viechtach!Zwölf Jahre lang hat so gut wie niemand sie gesehen und so gut wie keiner hatte überhaupt von ihr gewusst. Die wenigen, die mit ihr zu tun hatten, vermieden es konsequent, über sie zu sprechen. Aber nun, da Roswitha Hirschfeld verschwunden ist, ist die Frau des Schrotthändlers das Thema in Viechtach. Wurde sie, die noch nie das Haus verlassen hat, entführt? Kriminalhauptkommissarin Franziska Hausmann übernimmt den Fall. Das Rennen gegen die Zeit beginnt, und Franziska begreift bald: Es geht nicht nur um ein Leben, es geht um das Schicksal vieler.Gerwens, KatharinaKatharina Gerwens wuchs in einem Dorf im Münsterland auf. Nach ihrer Ausbildung zur Journalistin arbeitete sie in verschiedenen Verlagen und ist heute als freie Autorin tätig. Sie lebt mit Mann und Katze in Niederbayern. Gemeinsam mit Herbert Schröger verfasste sie eine Reihe von Niederbayern-Krimis, die im fiktiven Ort Kleinöd spielen. Allein veröffentlichte sie bereits mehrere Krimis, unter anderem die Reihe um Franziska Hausmann, die im Bayerischen Wald spielt.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 08.05.2019
Zum Angebot
Geschichten die Weihnachtszeit, 2 Audio-CDs Hör...
15,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die Geschichten auf diesem Hörbuch erzählen von Tannenbäumen, dem Weihnachtsmann, von Schlittenfahrten, Weihnachtsplätzchen und Weihnachtsgeschenken. Da wird das Warten auf Weihnachten zum einen echten Hörspaß für die ganze Familie!Sprecher Friedhelm Ptok spielte bis zu dessen Schließung am Berliner Schiller Theater. Er arbeitete zusammen mit Fritz Kortner, Peter Zadek und Kurt Hübner. Seine TV-Hauptrollen sind zahlreich, z.B.´´Kartoffeln mit Stippe´´,´´Kein Rezept für die Liebe´´. Als Sprecher hat er viele Hörbücher eingelesen. Zuletzt wurde er mit dem HR 2 Kinder- und Jugendhörspielpreis 2003 ausgezeichnetJutta Richter, geb. 1955, veröffentlichte noch als Schülerin ihr erstes Buch. Anschließend studierte sie Theologie, Germanistik und Publizistik in Münster. Seit 1978 lebt sie als freiberufliche Autorin auf Schloss Westerwinkel im Münsterland. Für ihre Bücher erhielt sie zahlreiche Preise - 2014 den großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur.Sprecherin Sabine Falkenberg hat im Staatstheater Oldenburg, der Kieler Oper und dem Deutschen Schauspielhaus u.a. die Minna in´´Minna von Barnhelm´´, die Sally Bowles in ´´Cabaret´´ und die Seeräuberjenny in der ´´Dreigroschenoper´´ gespielt. Daneben spielte sie zahlreiche Episodenhauptrollen in ARD, ZDF und KIKA. Ihre Stimme kennen wir als die von Jodie Foster, Helen Hunt, Shirley McLaine, Penelope Cruz und Mira Sorvino und als Sprecherin von Alice Schwarzers´´Der große Unterschied´´. Zur Zeit spielt sie die Titelrolle in der Uraufführung des Stücks ´´Marilyn Monroes letztes Band´´ von Bernd Steets.

Anbieter: myToys.de
Stand: 17.06.2019
Zum Angebot