Angebote zu "Norddeutsche" (24 Treffer)

Mallbüdel-Klassiker, Audio-CD
14,45 € *
ggf. zzgl. Versand

So lacht Mecklenburg-Vorpommern am liebsten - mit plattdütschen Witzen aus der ´´Plappermoehl´´ von NDR 1 Radio MV. Ausgewählte Kabinettstückchen norddeutschen Humors sind jetzt auf einer neuen CD erschienen: MALLBÜDEL-KLASSIKER - Ümmergräune Witze ut de Plappermoehl. Die sind ein Markenzeichen der ältesten plattdeutschen Radiosendung im Nordosten. Klaus-Jürgen Schlettwein hat den Mallbüdel einst erfunden und zusammen mit Horst Dethloff viele Witze erzählt, die längst zu Klassikern geworden sind. Die besten davon sind jetzt auf dieser CD versammelt: Mallbüdel-Klassiker in einer legendären Live-Aufnahme aus dem Inseltheater Putbus. Es gibt z.B. ein Wiederhören mit Horst Dethloffs ANGELTRICK oder Klaus-Jürgen Schlettweins UTLEINT PIERD. Das neue plattdeutsche Hörbuch von NDR 1 Radio MV versammelt echte MALLBÜDEL-KLASSIKER - Ümmergräune Witze ut de Plappermoehl.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Dat´s orrig wat taun Hoegen, 1 Audio-CD
11,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans-Peter Hahn und Peter Körner treffen seit Jahren in ihren Programmen den Nerv der Norddeutschen, indem sie sprechen und singen, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist, kraftvoll und direkt, aber auch verhalten und mit leiser Ironie. Mit ihrem Tarnow-Programm begeisterten sie Tausende Liebhaber des Plattdeutschen. In ihrem neuen niederdeutschen Hörbuch, in dem es »ordentlich was zum Schmunzeln« gibt, spannen sie nun den literarischen Bogen vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Mit dabei sind Autoren wie Rudolf Tarnow, Felix Stillfried, Richard Wossidlo, Fritz Meyer-Scharffenberg, Klaus Meyer, Wolfgang Mahnke oder Jürgen Pump. Die unterschiedlichen Handschriften der verschiedenen Autoren von »Anno dunnemals bet hüüt« garantieren beste kurzweilige Unterhaltung. Peter Körner fand Melodien aus dem niederdeutschen Raum, die er als Zwischenmusik in das Programm eingefügt hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Kloster Chorin und die Zisterzienser in der Mar...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kloster Chorin, zurecht als Perle der norddeutschen Backsteingotik bezeichnet, gilt als bedeutendste und bekannteste Ruine der Zisterzienser, ´´Trümmer, die kaum Trümmer sind´´, wie Fontane meint. Dafür sprechen auch die bekannt gewordenen alljährlich stattfindenden Sommerkonzerte mit weltberühmten Orchestern und Solisten. Die Zisterzienser in der Mark - Tracks: Albrecht der Bär, Die Zisterzienser. Kloster Chorin - Tracks: Erster Anblick, Die Ziegeninsel, Kloster Chorin von 1272 bis 1542, Kloster Chorin, wie es ist. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Gunter Schoß. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/004942/bk_edel_004942_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Asterix snackt Platt
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wi schrievt dat Johr 50 v. Chr. Heel Gallien is in röömsche Hand ... Heel Gallien? Nee! ... Jedes Wort verstanden? Herzlichen Glückwunsch, dann sind Sie so Norddeutsch wie das Wattenmeer und werden viel Freude an der Lektüre dieser Asterix-Abenteuer haben, die vom bewährten Übersetzerteam um Hartmut Cyriacks, Reinhard Goltz und Peter Nissen ins Plattdeutsche übertragen wurden. Auch allen Mittel-, Süd- und Binnendeutschen sei die Lektüre ans Herz gelegt - und sei es nur, um diesem feinen Dialekt und seinen Sprechern etwas näher zu kommen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Mein Kriegstagebuch als Kradschütze in der 7. P...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Kradschütze in der Panzer-Abteilung 66 sowie im Panzer-Regiment 25 der 7. Panzer-Division vom 17. November 1938 bis 15. Mai 1945 erlebt und niedergeschrieben. Mein Kriegstagebuch aus Dienst- und Kriegsjahren. Autor: Herbert Kästner mit einem Vor- und Nachwort von Harald Rockstuhl. 374 Seiten mit 407 Fotos und 6 Karten. Festeinband. Inhaltsverzeichnis I. Rekrutenausbildung 7 II. Einmarsch in die Tschecho-Slowakei 17 III. Ausbildung auf den Übungsplätzen 27 IV. Feldzug in Polen 46 V. In Hessen und im Ahrtal 102 VI. Feldzug in Frankreich 125 VII. Ostfeldzug 173 VIII. Auffrischung in Frankreich 282 IX. Abwehrkämpfe in Russland 310 X. In der Ersatzabteilung und an der Westfront 356 XI. Heimkehr 361 Aus dem Vorwort von Harald Rockstuhl: Es war Anfang 2010, als Hans-Dieter Buchmann mich fragte, ob ich Interesse hätte das Tagebuch seines Schwiegervaters Herbert Kästner zu veröffentlichen. Als ich wenige Tage später das beeindruckende Originalbuch mit dem Titel: ´´Mein Tagebuch aus Dienst- und Kriegsjahren von 17. November 1938 bis zum 15. Mai 1945 erlebt und niedergeschrieben von Herbert Kästner´´ in den Händen hielt, war ich mit einer Veröffentlichung sofort einverstanden. Eine kleine Auflage sollte es werden. Das gut erhaltene Tagebuch war nicht nur eine Fotodokumentation mit Karten, sondern auch mit kurzen Beschreibungen hinterlegt. Das Besondere an dem Buch - das Alltagsleben eines einfachen Soldaten von Kriegsbeginn bis Kriegsende. Als Kradschütze in der Panzer-Abteilung 66 in Eisenach bis hin zum Panzer-Regiment 25 der 7. Panzer-Division. Herbert Kästner wurde am 16. Feburar 1918 geboren. Er wuchs in Langensalza auf und wurde Lehrling in der Kammgarnspinnerei Langensalza. Im Jahr 1957 schrieb er in doppelter Hinsicht sein Leben auf - damals 39 Jahre alt. Zum einen erarbeitete er eine Rede zum ´´50. Jahrestag der Kammgarnspinnerei Bad Langensalza´´. Im Gleichen Jahr vollendete Herbert Kästner sein Kriegstagebuch: ´´Mein Tagebuch aus Dienst- und Kriegsjahren von 17. November 1938 bis zum 15. Mai 1945 erlebt und niedergeschrieben von Herbert Kästner´´ Seine Rede zum ´´50. Jahrestag der Kammgarnspinnerei Langensalza´´ ist heute noch erhalten und gibt nicht nur Einblicke in die Geschichte der Kammgarnwerke, sondern auch in das Leben des Lehrlings Kästner. Über die Gründung der Fabrik lesen wir in der ´´Chronik der Stadt Bad Langensalza´´ unter 1907 folgenden Eintrag: ´´Die Kammgarnspinnerei Weiß & Co. geht an die Norddeutsche Wollkämmerei Delmenhorst.´´ Lassen wir Ihn sprechen: Bis Ende 1931 gehörte der Betrieb dem Konzern NW & K Norddeutsche Woll- und Kammgarnspinnerei an, die Generalaktionäre waren die Gebrüder Delmenhorst. Im Sommer 1931 machten diese Bankrott und verschwanden. Die meisten Arbeiter wurden entlassen. 1932 erwarb eine belgische Actiengesellschaft diesen Betrieb und nannte sich seitdem Kammganrwerke (KWL) Langensalza. Der Hauptbetrieb war in Eupen-Malmedi unter Leitung des Generaldirektors Pößnecker. Der Betrieb kam nun auch hier wieder unter der Leitung des Direktor Hübener in Gang. Ich wurde denn am 1. Juli 1932 als Aufstecker in der Abtg. Selfaktorspinnerei eingestellt mit einem Wochenlohn von 12,- M bei 48 Stundenwoche. Der Betrieb hatte als Hauptabteilungen die Vorspinnerei, Selfaktorspinnerei, Facherei, Zwirnerei und Weiferei. Als Grundarbeiter waren in allen Abtg. hauptsächlich Frauen beschäftigt und in der Hauptabtg. Selfaktorspinnerei ausschließlich nur Männer. Die Abtg. hatte 64 Spinnmaschinen, jeweils 2 Maschinen bildeten eine Besatzung. Diese bestand aus 1 Spinner, 4 Anleger und 1 Aufstecker. Die 2 Maschinen hatten 1200 Spindeln. Die Abtg. hatte 3 Säle. An Vorgesetzen hatte die Abtg. 1 Obermeister und 3 Saalmeister, 2 Saalschlosser, 1 Transporteur für Vorgarn und 1 Befeuchter für Klima. 38400 Spindeln wurden bedient von 192 Arbeitern, 5 Hilfsarbeitern und 4 Meistern. Da es bei den Männern fast keine Fluktuation gab, war es schwer in andere Beschäftigung zu kommen und zu höherem Lohn. Als Aufstecker mußten wir alle Arbeiten verrichten wie: Spulen nachstecken, putzen. auslesen,. transportieren, kehren und nebenbei die Maschine zu bedienen lernen. 1936 wurden die ersten Anleger eingezogen zur Wehrmacht und da wurde ich Anleger mit einem Wochenlohn von 20,- - 24,- M nach Akkord (Leistung). Diese Tätigkeit führte ich bis zu meiner Einberufung am 3.4.1938 zum Arbeitsdienst aus. Bis 1938 gab es einen Haupteingang in Uffhoven in der Fabrikstraße, außerhalb der Spinnerei ging es in den Keller wo die

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Frühstück bei Stefanie - Vol. 2: Ach kuck an - ...
8,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

´´Was gibt´s Neues?´´ Ob Gartenteich, Kaffeeweißer oder kindersichere Feuerzeuge: Bei Stefanie geht es um die wirklich wichtigen Themen. Stefanie (´´Oh, Sünde.´´) betreibt ein Stehtisch-Bistro irgendwo in Norddeutschland. Jeden Morgen treffen sich hier drei ganz normale Menschen: der oberlehrerhafte Frührentner Herr Ahlers (´´Ja, dat tut ja nix zur Sache.´´), der arbeitslose Lebenskünstler Udo, der noch bei seiner Mutter lebt (´´Das kannst haben.´´), und der schwerhörige Opa Gehrke (´´Steffi, machst mir Mettbrötchen?´´), um bei Kaffee und Mettbrötchen über die wirklich wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen. Immer dabei: Rocky, Steffis Hund. Hier werden tagesaktuelle Themen, aber auch saisonale Erscheinungen durchgekaut - garantiert norddeutsch mit trockenen Kommentaren, deftigem Humor und leckeren Missverständnissen.

Anbieter: SATURN
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
FRÜHSTÜCK BEI STEFANIE auf DVD
8,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

´´Was gibt´s Neues?´´ Ob Gartenteich, Kaffeeweißer oder kindersichere Feuerzeuge: Bei Stefanie geht es um die wirklich wichtigen Themen. Stefanie (´´Oh, Sünde.´´) betreibt ein Stehtisch-Bistro irgendwo in Norddeutschland. Jeden Morgen treffen sich hier drei ganz normale Menschen: der oberlehrerhafte Frührentner Herr Ahlers (´´Ja, dat tut ja nix zur Sache.´´), der arbeitslose Lebenskünstler Udo, der noch bei seiner Mutter lebt (´´Das kannst haben.´´), und der schwerhörige Opa Gehrke (´´Steffi, machst mir Mettbrötchen?´´), um bei Kaffee und Mettbrötchen über die wirklich wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen. Immer dabei: Rocky, Steffis Hund. Hier werden tagesaktuelle Themen, aber auch saisonale Erscheinungen durchgekaut - garantiert norddeutsch mit trockenen Kommentaren, deftigem Humor und leckeren Missverständnissen.

Anbieter: SATURN
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Frühstück bei Stefanie
3,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Was gibt´s Neues? Ob Gartenteich, Kaffeeweißer oder kindersichere Feuerzeuge: Bei Stefanie geht es um die wirklich wichtigen Themen. Stefanie (Oh, Sünde.) betreibt ein Stehtisch-Bistro irgendwo in Norddeutschland. Jeden Morgen treffen sich hier drei ganz normale Menschen: der oberlehrerhafte Frührentner Herr Ahlers (Ja, dat tut ja nix zur Sache.), der arbeitslose Lebenskünstler Udo, der noch bei seiner Mutter lebt (Das kannst haben.), und der schwerhörige Opa Gehrke (Steffi, machst mir Mettbrötchen?), um bei Kaffee und Mettbrötchen über die wirklich wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen. Immer dabei: Rocky, Steffis Hund. Hier werden tagesaktuelle Themen, aber auch saisonale Erscheinungen durchgekaut - garantiert norddeutsch mit trockenen Kommentaren, deftigem Humor und leckeren Missverständnissen.

Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Lana, Bhagwan und der Rest (eBook, ePUB)
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es sind die achtziger Jahre. Jens und Lana lieben sich. Sie studieren in einer norddeutschen Großstadt: sich, ihre Liebe und das Leben. Dann passiert ein Schicksalsschlag, der die beiden auseinander bringt. Auf ganz unterschiedliche Weise gehen sie beide damit um. Während Jens in eine neue Beziehung gerät, begibt sich Lana auf einen Selbstfindungstrip. Mit Hilfe des Einsiedlers Hans kommt Jens sich selber und seinen Gefühlen auf die Spur. Im Ashram von Bhagwan Shree Rajneesh treffen sich beide wieder und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Hinter dem lockeren Ton verbergen sich tiefe Weisheiten, so dass wir hier von einem Buch sprechen können, was beides hat: Kopf und Gefühl. Norbert Giesow, Autor von vier Sachbüchern zum Thema Astrologie und Spiritualität, erzählt diese Liebesgeschichte mit viel Witz und Wissen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot