Angebote zu "Struktur" (86 Treffer)

Kategorien

Shops

Luftlautformen sichtbar gemacht
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser ausführlichen Bilddokumentation der Forschungen von Johanna Zinke eröffnen sich für den Leser völlig neue Perspektiven der Sprache und ihrer Wirkung im Menschen: Jeder Laut, das zeigen die zahlreichen Fotos, bildet beim Ausatmen für kurze Zeit eine spezifische, beschreibbare Strömungsgestalt, die sich mit bestimmten Hilfsmitteln sichtbar machen lässt; durch die verschiedenen Laute ergibt sich so eine vielfältige Formenwelt. Der vorliegende Band bringt Aufnahmen sämtlicher Laute und Lautverbindungen der hochdeutschen Sprache, Dokumentationen zur Dynamik und Entstehungsweise der Luftlautformen und zu den verschiedenen Visualisierungsverfahren sowie - als Beobachtungshilfen - Zeichnungen zur räumlichen Struktur der Luftlautformen. Ergänzt wird der Bildteil durch grundsätzliche Ausführungen zur Bedeutung dieses neuen Forschungsansatzes, seiner physikalischen Grundlagen, zu methodischen Fragen sowie zum menschenkundlichen Hintergrund.Die gesprochene Sprache, so wird deutlich, besteht nicht nur aus Schallwellen, die codierte Informationen transportieren, sie ist vielmehr ein formenschaffendes Geschehen, das beim Sprecher wie beim Hörer tief in die physiologischen Prozesse eingreift.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Luftlautformen sichtbar gemacht
41,20 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser ausführlichen Bilddokumentation der Forschungen von Johanna Zinke eröffnen sich für den Leser völlig neue Perspektiven der Sprache und ihrer Wirkung im Menschen: Jeder Laut, das zeigen die zahlreichen Fotos, bildet beim Ausatmen für kurze Zeit eine spezifische, beschreibbare Strömungsgestalt, die sich mit bestimmten Hilfsmitteln sichtbar machen lässt; durch die verschiedenen Laute ergibt sich so eine vielfältige Formenwelt. Der vorliegende Band bringt Aufnahmen sämtlicher Laute und Lautverbindungen der hochdeutschen Sprache, Dokumentationen zur Dynamik und Entstehungsweise der Luftlautformen und zu den verschiedenen Visualisierungsverfahren sowie - als Beobachtungshilfen - Zeichnungen zur räumlichen Struktur der Luftlautformen. Ergänzt wird der Bildteil durch grundsätzliche Ausführungen zur Bedeutung dieses neuen Forschungsansatzes, seiner physikalischen Grundlagen, zu methodischen Fragen sowie zum menschenkundlichen Hintergrund.Die gesprochene Sprache, so wird deutlich, besteht nicht nur aus Schallwellen, die codierte Informationen transportieren, sie ist vielmehr ein formenschaffendes Geschehen, das beim Sprecher wie beim Hörer tief in die physiologischen Prozesse eingreift.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Die Rückkehr der heiligen Erkenntnis von Kathara
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch „Die Rückkehr der heiligen Erkenntnis von Kathara" ist eine Einführung in eine prähistorische, esoterische Tradition und Lehre. In unserer Zeit wird diese Lehre wieder übermittelt, von einer Frau. Ihr spiritueller Name lautet E'Asha Ashayana. Sie ist die offizielle Sprecherin von geistigen Wesen, die als die Guardian Alliance bekannt sind. Es ist eine Allianz von Hütern oder Wächtern, die zu den Gründer-Spezies dieses Universums gehören. Das vor Ihnen liegende Buch ist das Ergebnis einer langjährigen Forschung. Es bietet eine systematische Einführung in Themen, wie sie in Vorlesungen und Veröffentlichungen der Guardian Alliance durch ihren offiziellen Sprecher übermittelt worden sind. Vor 2000 Jahren hat ein anderer offizieller Sprecher - mit dem Namen Jesheua (Jesus) - die gleichen Erkenntnisse öffentlich präsentiert. Sie sind in sechs Büchern niedergeschrieben worden, die bis heute der Öffentlichkeit vorenthalten werden. Ein Schwerpunkt der Lehren liegt auf dem sogenannten Kathara-Gitternetz (auch als der 'natürliche Lebensbaum' bekannt); einer Erklärung über die Beziehung zwischen dem Makrokosmos und dem Mikrokosmos; ebenso die Beziehung zwischen den sogenannten „Sternportalen" („stargates") der Erde und den Chakren im menschlichen Körper. Weiterhin geht es um die Struktur von Dichten und Dimensionen des multidimensionalen Kosmos und der multidimensionalen Struktur des Menschen - mit seiner verkörperten Persönlichkeit, seiner Seele, seiner Überseele und der Ebene seines Avatar-Bewusstseins in den ersten vier Dichten des Universums. Ein anderes Thema, das im Buch ausführlich betrachtet wird, ist die prähistorische Geschichte der Menschheit. Die Menschheit ist eine Zwischen-Stern-Rasse mit der heiligen Mission, das Templar der Erde und langfristig auch das Templar der Galaxis zu hüten. Es werden die heiligen Namen der wahren 12 Ur-Stämme zitiert sowie auch die Bedeutung der Töne des entsprechenden Stammes. Es werden konkrete Antworten auf folgende Fragen gegeben: Was ist das Absolute? Warum, wann und wo ist die menschliche Engelslinie entstanden? Wann war der Beginn unserer Zeit-Matrix und welches sind die höheren Rassen, mit denen sie bevölkert ist? Wie viele Dimensionen existieren und nach welchem Modell sind sie strukturiert? Warum ist die menschliche Genetik so wichtig und was bedeutet DNA-Aktivierung? Was sind Indigo-Rassen und was sind die Illuminati-Rassen? Welche Bedeutung haben die Heiligen Orte auf der Erde und welches sind die wichtigsten Sternportale des Planeten? Was ist das Templar der Erde und warum ist es so wichtig, dass wir in den heutigen Tagen darüber informiert sein sollten? Die Antworten auf alle diese Fragen beginnen mit dem Verständnis des Kathara-Gitternetzes. Es ist der Christ-Code, der laut der Guardian Alliance, die Basis jeder manifesten Struktur des Absoluten ist. Der Autor, Aleksandar Milanov, ist Jurist von Beruf und hat sich auf Internationales Weltraumrecht - in Österreich - spezialisiert. Als ein Forscher ist er überzeugt von der Existenz außerirdischer Rassen, die im Kontakt mit verschiedenen Menschen auf der Erde stehen. Er beschäftigt sich seit Jahren mit der Kathara-Lehre sowie auch mit Philosophie, Psychologie der Archetypen und mit Astrologie. Seine wissenschaftliche Einstellung befähigt ihn, dieses uralte System vollständig zu erklären und es den Lesern aus der ganzen Welt systematisch und verständlich vorzustellen.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Die Rückkehr der heiligen Erkenntnis von Kathara
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch „Die Rückkehr der heiligen Erkenntnis von Kathara" ist eine Einführung in eine prähistorische, esoterische Tradition und Lehre. In unserer Zeit wird diese Lehre wieder übermittelt, von einer Frau. Ihr spiritueller Name lautet E'Asha Ashayana. Sie ist die offizielle Sprecherin von geistigen Wesen, die als die Guardian Alliance bekannt sind. Es ist eine Allianz von Hütern oder Wächtern, die zu den Gründer-Spezies dieses Universums gehören. Das vor Ihnen liegende Buch ist das Ergebnis einer langjährigen Forschung. Es bietet eine systematische Einführung in Themen, wie sie in Vorlesungen und Veröffentlichungen der Guardian Alliance durch ihren offiziellen Sprecher übermittelt worden sind. Vor 2000 Jahren hat ein anderer offizieller Sprecher - mit dem Namen Jesheua (Jesus) - die gleichen Erkenntnisse öffentlich präsentiert. Sie sind in sechs Büchern niedergeschrieben worden, die bis heute der Öffentlichkeit vorenthalten werden. Ein Schwerpunkt der Lehren liegt auf dem sogenannten Kathara-Gitternetz (auch als der 'natürliche Lebensbaum' bekannt); einer Erklärung über die Beziehung zwischen dem Makrokosmos und dem Mikrokosmos; ebenso die Beziehung zwischen den sogenannten „Sternportalen" („stargates") der Erde und den Chakren im menschlichen Körper. Weiterhin geht es um die Struktur von Dichten und Dimensionen des multidimensionalen Kosmos und der multidimensionalen Struktur des Menschen - mit seiner verkörperten Persönlichkeit, seiner Seele, seiner Überseele und der Ebene seines Avatar-Bewusstseins in den ersten vier Dichten des Universums. Ein anderes Thema, das im Buch ausführlich betrachtet wird, ist die prähistorische Geschichte der Menschheit. Die Menschheit ist eine Zwischen-Stern-Rasse mit der heiligen Mission, das Templar der Erde und langfristig auch das Templar der Galaxis zu hüten. Es werden die heiligen Namen der wahren 12 Ur-Stämme zitiert sowie auch die Bedeutung der Töne des entsprechenden Stammes. Es werden konkrete Antworten auf folgende Fragen gegeben: Was ist das Absolute? Warum, wann und wo ist die menschliche Engelslinie entstanden? Wann war der Beginn unserer Zeit-Matrix und welches sind die höheren Rassen, mit denen sie bevölkert ist? Wie viele Dimensionen existieren und nach welchem Modell sind sie strukturiert? Warum ist die menschliche Genetik so wichtig und was bedeutet DNA-Aktivierung? Was sind Indigo-Rassen und was sind die Illuminati-Rassen? Welche Bedeutung haben die Heiligen Orte auf der Erde und welches sind die wichtigsten Sternportale des Planeten? Was ist das Templar der Erde und warum ist es so wichtig, dass wir in den heutigen Tagen darüber informiert sein sollten? Die Antworten auf alle diese Fragen beginnen mit dem Verständnis des Kathara-Gitternetzes. Es ist der Christ-Code, der laut der Guardian Alliance, die Basis jeder manifesten Struktur des Absoluten ist. Der Autor, Aleksandar Milanov, ist Jurist von Beruf und hat sich auf Internationales Weltraumrecht - in Österreich - spezialisiert. Als ein Forscher ist er überzeugt von der Existenz außerirdischer Rassen, die im Kontakt mit verschiedenen Menschen auf der Erde stehen. Er beschäftigt sich seit Jahren mit der Kathara-Lehre sowie auch mit Philosophie, Psychologie der Archetypen und mit Astrologie. Seine wissenschaftliche Einstellung befähigt ihn, dieses uralte System vollständig zu erklären und es den Lesern aus der ganzen Welt systematisch und verständlich vorzustellen.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Der Koran
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Suren der mittelmekkanischen Zeit setzen neue Schwerpunkte. Aus dem intimen Gespräch zwischen dem göttlichen Sprecher und dem mit "du" angesprochenen Verkünder entwickelt sich nun eine koranische Theologie. Sie basiert auf der Vorstellung immer wiederholten göttlichen Sprechens durch Propheten. In ihrem Bestreben, sich an diese biblische Prophetengeschichte und damit das Gottesvolk der Israeliten anzubinden, entwickelt die Hörergemeinde zunehmend das Bewusstsein, selbst zu den Erwählten zu gehören. Sie deutet biblische Geschichte, vor allem das Buch Exodus, typologisch und versteht daher ihre eigene Gegenwart nicht nur als Fortsetzung der Geschichte der von Mose geführten Israeliten, sondern als deren Neuinszenierung. Mose tritt als Vorbild für den Verkünder hervor: Nicht nur erfolgt seine Berufung unter ähnlichen Bedingungen wie die des Verkünders, auch Moses Exodus wird in einer wichtigen Transzendenzerfahrung des Verkünders neu inszeniert.Suren der mittelmekkanischen Zeit kreisen um Erzählungen, die den Mittelteil einnehmen. Mit dieser Struktur greift die Gemeinde auf die Praxis der älteren Religionen zurück: Die Suren reflektieren nicht mehr nur liturgische Vorträge, sondern bilden vollständige monotheistische Gottesdienste ab, bei denen - vom jüdischen und christlichen Modell vorgegeben - Lesungen biblischer Texte in der Mitte zu stehen haben. Das neue Gottesvolk folgt dem älteren auch liturgisch nach.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Der Koran
43,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Suren der mittelmekkanischen Zeit setzen neue Schwerpunkte. Aus dem intimen Gespräch zwischen dem göttlichen Sprecher und dem mit "du" angesprochenen Verkünder entwickelt sich nun eine koranische Theologie. Sie basiert auf der Vorstellung immer wiederholten göttlichen Sprechens durch Propheten. In ihrem Bestreben, sich an diese biblische Prophetengeschichte und damit das Gottesvolk der Israeliten anzubinden, entwickelt die Hörergemeinde zunehmend das Bewusstsein, selbst zu den Erwählten zu gehören. Sie deutet biblische Geschichte, vor allem das Buch Exodus, typologisch und versteht daher ihre eigene Gegenwart nicht nur als Fortsetzung der Geschichte der von Mose geführten Israeliten, sondern als deren Neuinszenierung. Mose tritt als Vorbild für den Verkünder hervor: Nicht nur erfolgt seine Berufung unter ähnlichen Bedingungen wie die des Verkünders, auch Moses Exodus wird in einer wichtigen Transzendenzerfahrung des Verkünders neu inszeniert.Suren der mittelmekkanischen Zeit kreisen um Erzählungen, die den Mittelteil einnehmen. Mit dieser Struktur greift die Gemeinde auf die Praxis der älteren Religionen zurück: Die Suren reflektieren nicht mehr nur liturgische Vorträge, sondern bilden vollständige monotheistische Gottesdienste ab, bei denen - vom jüdischen und christlichen Modell vorgegeben - Lesungen biblischer Texte in der Mitte zu stehen haben. Das neue Gottesvolk folgt dem älteren auch liturgisch nach.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Rosa Parks: Eine Frau mit Mut
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch erzählt in Leichter Sprache die Geschichte von Rosa Parks (1913-2005). Rosa Parks, Vorbild für mutigen Widerstand gegen Unrecht, weigerte sich 1955, ihren Sitzplatz im Bus für einen weißen Fahrgast frei zu machen. Sie löste damit den Busboykott von Montgomery/Alabama aus und wurde zur Heldin der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Die Geschichte von Rosa Parks ist heute immer noch aktuell: Der Kampf für Bürgerrechte ist auch ein Kampf für die Menschenrechte. "Rosa Parks: Eine Frau mit Mut" ist der erste Band der Publikationsreihe "Fritz Bauer Bibliothek für Erinnerung und Menschenrechte" in Leichter Sprache (www.fritz-bauer-datenbank.de). Die Reihe wird von der BUXUS EDITION, dem Verlag der BUXUS STIFTUNG gGmbH (www.buxus-stiftung.de), herausgegeben. Die "Fritz Bauer Datenbank und Bibliothek für Erinnerung und Menschenrechte" sammelt und erzählt in Standardsprache und Leichter bzw. einfacher Sprache die Geschichten von Frauen, Männern und Kindern, die bemerkenswerten Widerstand und Eigenständigkeit selbst unter extremen Bedingungen gezeigt haben - Vorbildergeschichten und Biografien von couragierten und mutigen Menschen mit beispielhafter Lebenspraxis. Der Aufbau der "Fritz Bauer Datenbank und Bibliothek für Erinnerung und Menschenrechte" ist im akademischen Jahr 2017-2018 Gegenstand des Forschungsseminars "Creating a Living Archive of Shared Humanity: FB Library/Database of Remembrance and Human Rights" am Radcliffe Institute for Advanced Study an der Harvard Universität/USA. Ein Expertenkomitee unterschiedlicher Nationalitäten, dem Wissenschaftler/-innen verschiedener Disziplinen, Künstler/-innen, Journalist/-innen, Historiker/-innen, Künstler/-innen und Mediziner/-innen angehören, beraten und begleiten den inhaltlichen Aufbauprozess der " Fritz Bauer Datenbank und Bibliothek für Erinnerung und Menschenrechte". Laut UN-Behindertenrechtskonvention haben Personen mit Behinderung ein Recht auf gleichberechtigte und möglichst selbständige Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Dazu gehört auch der Zugang zu Informationen. Bücher, die Interesse an Politik und Geschichte wecken oder stärken, sind jedoch für die Zielgruppe häufig sprachlich nicht ausreichend verständlich geschrieben. Mit ihrer Buchreihe in Leichter und einfacher Sprache möchte die BUXUS STIFTUNG gGmbH Informationen für Leser/-innen anbieten, die aus unterschiedlichen Gründen Leseschwierigkeiten haben. Adressaten für die Lektüre sind gemäß des Konzepts der Leichten Sprache zunächst Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen. Da sich Leichte Sprache auch für viele weitere Personen mit Leseschwierigkeiten eignet, kann das Buch z.B. auch für Gehörlose, Personen mit Legasthenie, Autismus, Aphasie oder Demenz, funktionale Analphabeten und Menschen mit Migrationshintergrund, z. B. Flüchtlinge, die Deutsch als Fremdsprache lernen, interessant sein. Die Autorin Bettina Mikhail ist Dipl.-Fachübersetzerin für Französisch und Englisch und Fachredakteurin für Leichte Sprache. Sie setzt sich für den Abbau sprachlicher Barrieren ein. Das Buch folgt den wissenschaftlichen Empfehlungen des Dudens Leichte Sprache und damit den aktuellen Erkenntnissen der Forschungsstelle Leichte Sprache der Universität Hildesheim. Bei der Gestaltung durch den Dipl.-Designer Martin Markwort wurde das Konzept der Leichten Sprache auch visuell umgesetzt, was sich in luftigem Layout, lesefreundlicher Struktur, ansprechenden Illustrationen (Fotos, Zeichnungen und Skizzen) und einer individuell angepassten Schrift niederschlägt. Die spannende Geschichte der Rosa Parks wird kompakt auf 80 Seiten dargestellt. Der Text ist auf Doppelseiten angeordnet. Die zahlreichen Illustrationen befinden sich immer auf der rechten Seite und unterstützen den Textinhalt auf der linken Seite, was mit einem Blick zu erfassen ist. Die Zielgruppe wurde bei der Herstellung des Buches eingebunden: Ein junger Erwachsener mit Lernschwierigkeiten hat Text, Schrift, Layout und Gestaltung auf Verständlichkeit und Lesefreundlichkeit geprüft. Das Buch bietet auch eine Hörversion, so dass man sich die Geschichte von Rosa Parks lesend, hörend, kombiniert lesend/hörend oder von einer Drittperson vorgelesen erschließen kann. Für die Hörversion, die auf der Website der BUXUS STIFTUNG gGmbH als Streaming verfügbar ist, wurde der Braunschweiger Sprecher, Schauspieler und Moderator Andreas Jäger gewonnen. Genaue Angaben zur Hörversion finden sich im Buch. Das Buch kann alleine oder in Lesegruppen, Schulen und inklusiven Bildungseinrichtungen sowie anderen Institutionen, die Teilhabemöglichkeiten schaffen, gelesen werden.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Rosa Parks: Eine Frau mit Mut
19,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch erzählt in Leichter Sprache die Geschichte von Rosa Parks (1913-2005). Rosa Parks, Vorbild für mutigen Widerstand gegen Unrecht, weigerte sich 1955, ihren Sitzplatz im Bus für einen weißen Fahrgast frei zu machen. Sie löste damit den Busboykott von Montgomery/Alabama aus und wurde zur Heldin der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Die Geschichte von Rosa Parks ist heute immer noch aktuell: Der Kampf für Bürgerrechte ist auch ein Kampf für die Menschenrechte. "Rosa Parks: Eine Frau mit Mut" ist der erste Band der Publikationsreihe "Fritz Bauer Bibliothek für Erinnerung und Menschenrechte" in Leichter Sprache (www.fritz-bauer-datenbank.de). Die Reihe wird von der BUXUS EDITION, dem Verlag der BUXUS STIFTUNG gGmbH (www.buxus-stiftung.de), herausgegeben. Die "Fritz Bauer Datenbank und Bibliothek für Erinnerung und Menschenrechte" sammelt und erzählt in Standardsprache und Leichter bzw. einfacher Sprache die Geschichten von Frauen, Männern und Kindern, die bemerkenswerten Widerstand und Eigenständigkeit selbst unter extremen Bedingungen gezeigt haben - Vorbildergeschichten und Biografien von couragierten und mutigen Menschen mit beispielhafter Lebenspraxis. Der Aufbau der "Fritz Bauer Datenbank und Bibliothek für Erinnerung und Menschenrechte" ist im akademischen Jahr 2017-2018 Gegenstand des Forschungsseminars "Creating a Living Archive of Shared Humanity: FB Library/Database of Remembrance and Human Rights" am Radcliffe Institute for Advanced Study an der Harvard Universität/USA. Ein Expertenkomitee unterschiedlicher Nationalitäten, dem Wissenschaftler/-innen verschiedener Disziplinen, Künstler/-innen, Journalist/-innen, Historiker/-innen, Künstler/-innen und Mediziner/-innen angehören, beraten und begleiten den inhaltlichen Aufbauprozess der " Fritz Bauer Datenbank und Bibliothek für Erinnerung und Menschenrechte". Laut UN-Behindertenrechtskonvention haben Personen mit Behinderung ein Recht auf gleichberechtigte und möglichst selbständige Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Dazu gehört auch der Zugang zu Informationen. Bücher, die Interesse an Politik und Geschichte wecken oder stärken, sind jedoch für die Zielgruppe häufig sprachlich nicht ausreichend verständlich geschrieben. Mit ihrer Buchreihe in Leichter und einfacher Sprache möchte die BUXUS STIFTUNG gGmbH Informationen für Leser/-innen anbieten, die aus unterschiedlichen Gründen Leseschwierigkeiten haben. Adressaten für die Lektüre sind gemäß des Konzepts der Leichten Sprache zunächst Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen. Da sich Leichte Sprache auch für viele weitere Personen mit Leseschwierigkeiten eignet, kann das Buch z.B. auch für Gehörlose, Personen mit Legasthenie, Autismus, Aphasie oder Demenz, funktionale Analphabeten und Menschen mit Migrationshintergrund, z. B. Flüchtlinge, die Deutsch als Fremdsprache lernen, interessant sein. Die Autorin Bettina Mikhail ist Dipl.-Fachübersetzerin für Französisch und Englisch und Fachredakteurin für Leichte Sprache. Sie setzt sich für den Abbau sprachlicher Barrieren ein. Das Buch folgt den wissenschaftlichen Empfehlungen des Dudens Leichte Sprache und damit den aktuellen Erkenntnissen der Forschungsstelle Leichte Sprache der Universität Hildesheim. Bei der Gestaltung durch den Dipl.-Designer Martin Markwort wurde das Konzept der Leichten Sprache auch visuell umgesetzt, was sich in luftigem Layout, lesefreundlicher Struktur, ansprechenden Illustrationen (Fotos, Zeichnungen und Skizzen) und einer individuell angepassten Schrift niederschlägt. Die spannende Geschichte der Rosa Parks wird kompakt auf 80 Seiten dargestellt. Der Text ist auf Doppelseiten angeordnet. Die zahlreichen Illustrationen befinden sich immer auf der rechten Seite und unterstützen den Textinhalt auf der linken Seite, was mit einem Blick zu erfassen ist. Die Zielgruppe wurde bei der Herstellung des Buches eingebunden: Ein junger Erwachsener mit Lernschwierigkeiten hat Text, Schrift, Layout und Gestaltung auf Verständlichkeit und Lesefreundlichkeit geprüft. Das Buch bietet auch eine Hörversion, so dass man sich die Geschichte von Rosa Parks lesend, hörend, kombiniert lesend/hörend oder von einer Drittperson vorgelesen erschließen kann. Für die Hörversion, die auf der Website der BUXUS STIFTUNG gGmbH als Streaming verfügbar ist, wurde der Braunschweiger Sprecher, Schauspieler und Moderator Andreas Jäger gewonnen. Genaue Angaben zur Hörversion finden sich im Buch. Das Buch kann alleine oder in Lesegruppen, Schulen und inklusiven Bildungseinrichtungen sowie anderen Institutionen, die Teilhabemöglichkeiten schaffen, gelesen werden.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Syntaktische Ko-Konstruktionen im gesprochenen ...
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den Methoden der Interaktionalen Linguistik und der Konversationsanalyse untersucht die vorliegende Arbeit syntaktische Ko-Konstruktionen im gesprochenen Deutsch, wobei der Fokus auf Vervollständigungen eines zweiten Sprechers vor einem möglichen syntaktischen Abschlusspunkt liegt. Auf der Basis von 199 Ko-Konstruktionen aus informellen Interviews und Tischgesprächen leistet die Arbeit eine erste umfassende Analyse der gemeinsamen Konstruktion einer syntaktischen Gestalt durch zwei Sprecher im Deutschen.Die Struktur der Ko-Konstruktionen wird in einem ersten Schritt über die Basisoperationen der Online-Syntax, Projektion und Retraktion, beschrieben. Im Fokus steht hier die Frage, an welchen Projektionen sich der zweite Sprecher orientiert, wobei sowohl syntaktische und prosodische als auch semanto-pragmatische Aspekte in die Analyse miteinbezogen werden. In einem zweiten Schritt wird die zeitliche und sequenzielle Organisation der Ko-Konstruktionen detailliert herausgearbeitet. Ein Schwerpunkt liegt hier auf einer genauen Darstellung und Analyse der verschiedenen Handlungsoptionen des ersten Sprechers nach der ko-konstruierten Vervollständigung.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot