Stöbern Sie durch unsere Angebote (2.166 Treffer)

Candio-Hermal 100000 I.E./g
10,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(21,98 € / 100 g)

Anwendungsgebiet von Candio-Hermal 100000 I.E./g (Packungsgröße: 50 g)Das Präparat ist ein Antimykotikum (Mittel gegen krankheitserregende Pilze) und wird angewendet bei Hautinfektionen, die durch nachgewiesene Nystatin-empfindliche Hefepilze (Candida albicans, Torulopsis glabrata u. a.) hervorgerufen worden sind.Wenn Sie sich nach 1 Woche nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten100000 IE NystatinBasisgel, hydrophob Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Nystatin oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.DosierungWenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgt:ErwachseneTragen Sie die Salbe 2 - 3-mal täglich auf die erkrankten Hautpartien auf. Für Neugeborene, Kleinkinder und Kinder (>/= 2 Jahre) gilt die gleiche Dosierung wie für Erwachsene. Dauer der AnwendungSie sollten die Salbe etwa 6 Tage lang bis zum Abklingen der Erkrankung anwenden. Eine Fortsetzung der Behandlung für weitere 8 - 10 Tage wird zur Sicherung des Behandlungserfolges empfohlen.Die Dauer der Anwendung bestimmt der behandelnde Arzt.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie solltenVergiftungserscheinungen infolge Überdosierung sind bisher nicht bekannt geworden und aufgrund der begrenzten örtlichen Anwendung nicht zu erwarten. Wenn Sie die Anwendung vergessen habenWenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Führen Sie die Anwendung des Arzneimittesl wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort. Wenn Sie die Anwendung abbrechenBitte unterbrechen oder beenden Sie die Anwendung des Präparates nicht, ohne mit Ihrem Arzt oder Apotheker zuvor darüber zu sprechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder ApothekerEinnahmeSalbe zur Anwendung auf der Haut.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.Aufgrund der hohen Osmolarität von Nystatin wird von einer Anwendung bei sehr untergewichtigen und unreifen Frühgeborenen abgeraten. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenEs sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Nystatin, der Wirkstoff des Präparates, wird in therapeutischer Dosis über die intakte Haut oder über die Schleimhäute kaum vom Organismus aufgenommen. Nystatin passiert die Plazentaschranke nicht, und ein Übertritt in die Muttermilch ist ebenfalls nicht zu erwarten.Das Arzneimittel kann während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Candio-Hermal 100000 I.E./g (Packungsgröße: 50 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Biofanal 100000 I.E.
11,79 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(23,58 € / 100 g)

Anwendungsgebiet von Biofanal 100000 I.E. (Packungsgröße: 50 g)Das Präparat ist ein Antimykotikum (Mittel gegen krankheitserregende Pilze) und wird angewendet bei Hautinfektionen, die durch nachgewiesene Nystatin-empfindliche Hefepilze (Candida albicans, Torulopsis glabrata u. a.) hervorgerufen worden sind.Wenn Sie sich nach 1 Woche nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten100000 IE NystatinBasisgel, hydrophob Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Nystatin oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.DosierungWenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgt:ErwachseneTragen Sie die Salbe 2 - 3-mal täglich auf die erkrankten Hautpartien auf. Für Neugeborene, Kleinkinder und Kinder (>/= 2 Jahre) gilt die gleiche Dosierung wie für Erwachsene. Dauer der AnwendungSie sollten die Salbe etwa 6 Tage lang bis zum Abklingen der Erkrankung anwenden. Eine Fortsetzung der Behandlung für weitere 8 - 10 Tage wird zur Sicherung des Behandlungserfolges empfohlen.Die Dauer der Anwendung bestimmt der behandelnde Arzt.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie solltenVergiftungserscheinungen infolge Überdosierung sind bisher nicht bekannt geworden und aufgrund der begrenzten örtlichen Anwendung nicht zu erwarten. Wenn Sie die Anwendung vergessen habenWenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Führen Sie die Anwendung des Arzneimittesl wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort. Wenn Sie die Anwendung abbrechenBitte unterbrechen oder beenden Sie die Anwendung des Präparates nicht, ohne mit Ihrem Arzt oder Apotheker zuvor darüber zu sprechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder ApothekerEinnahmeSalbe zur Anwendung auf der Haut.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.Aufgrund der hohen Osmolarität von Nystatin wird von einer Anwendung bei sehr untergewichtigen und unreifen Frühgeborenen abgeraten. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenEs sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Nystatin, der Wirkstoff des Präparates, wird in therapeutischer Dosis über die intakte Haut oder über die Schleimhäute kaum vom Organismus aufgenommen. Nystatin passiert die Plazentaschranke nicht, und ein Übertritt in die Muttermilch ist ebenfalls nicht zu erwarten.Das Arzneimittel kann während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Biofanal 100000 I.E. (Packungsgröße: 50 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Biofanal 100000 I.E.
6,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(27,96 € / 100 g)

Anwendungsgebiet von Biofanal 100000 I.E. (Packungsgröße: 25 g)Das Präparat ist ein Antimykotikum (Mittel gegen krankheitserregende Pilze) und wird angewendet bei Hautinfektionen, die durch nachgewiesene Nystatin-empfindliche Hefepilze (Candida albicans, Torulopsis glabrata u. a.) hervorgerufen worden sind.Wenn Sie sich nach 1 Woche nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten100000 IE NystatinBasisgel, hydrophob Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Nystatin oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.DosierungWenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgt:ErwachseneTragen Sie die Salbe 2 - 3-mal täglich auf die erkrankten Hautpartien auf. Für Neugeborene, Kleinkinder und Kinder (>/= 2 Jahre) gilt die gleiche Dosierung wie für Erwachsene. Dauer der AnwendungSie sollten die Salbe etwa 6 Tage lang bis zum Abklingen der Erkrankung anwenden. Eine Fortsetzung der Behandlung für weitere 8 - 10 Tage wird zur Sicherung des Behandlungserfolges empfohlen.Die Dauer der Anwendung bestimmt der behandelnde Arzt.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie solltenVergiftungserscheinungen infolge Überdosierung sind bisher nicht bekannt geworden und aufgrund der begrenzten örtlichen Anwendung nicht zu erwarten. Wenn Sie die Anwendung vergessen habenWenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Führen Sie die Anwendung des Arzneimittesl wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort. Wenn Sie die Anwendung abbrechenBitte unterbrechen oder beenden Sie die Anwendung des Präparates nicht, ohne mit Ihrem Arzt oder Apotheker zuvor darüber zu sprechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder ApothekerEinnahmeSalbe zur Anwendung auf der Haut.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.Aufgrund der hohen Osmolarität von Nystatin wird von einer Anwendung bei sehr untergewichtigen und unreifen Frühgeborenen abgeraten. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenEs sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Nystatin, der Wirkstoff des Präparates, wird in therapeutischer Dosis über die intakte Haut oder über die Schleimhäute kaum vom Organismus aufgenommen. Nystatin passiert die Plazentaschranke nicht, und ein Übertritt in die Muttermilch ist ebenfalls nicht zu erwarten.Das Arzneimittel kann während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Biofanal 100000 I.E. (Packungsgröße: 25 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Adiclair
6,39 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(31,95 € / 100 g)

Anwendungsgebiet von Adiclair (Packungsgröße: 20 g)Das Präparat ist ein Antimykotikum (Mittel gegen krankheitserregende Pilze) und wird angewendet bei Hautinfektionen, die durch nachgewiesene Nystatin-empfindliche Hefepilze (Candida albicans, Torulopsis glabrata u. a.) hervorgerufen worden sind.Wenn Sie sich nach 1 Woche nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten100000 IE NystatinParaffin, dickflüssig Hilfstoff (+)Polyethylen Hilfstoff (+)Zink oxid Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Nystatin oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.DosierungWenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgt:ErwachseneTragen Sie die Salbe 2 - 3-mal täglich auf die erkrankten Hautpartien auf. Für Neugeborene, Kleinkinder und Kinder (>/= 2 Jahre) gilt die gleiche Dosierung wie für Erwachsene. Dauer der AnwendungSie sollten die Salbe etwa 6 Tage lang bis zum Abklingen der Erkrankung anwenden. Eine Fortsetzung der Behandlung für weitere 8 - 10 Tage wird zur Sicherung des Behandlungserfolges empfohlen.Die Dauer der Anwendung bestimmt der behandelnde Arzt.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie solltenVergiftungserscheinungen infolge Überdosierung sind bisher nicht bekannt geworden und aufgrund der begrenzten örtlichen Anwendung nicht zu erwarten. Wenn Sie die Anwendung vergessen habenWenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Führen Sie die Anwendung des Arzneimittesl wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort. Wenn Sie die Anwendung abbrechenBitte unterbrechen oder beenden Sie die Anwendung des Präparates nicht, ohne mit Ihrem Arzt oder Apotheker zuvor darüber zu sprechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder ApothekerEinnahmeSalbe zur Anwendung auf der Haut.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.Aufgrund der hohen Osmolarität von Nystatin wird von einer Anwendung bei sehr untergewichtigen und unreifen Frühgeborenen abgeraten. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenEs sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Nystatin, der Wirkstoff des Präparates, wird in therapeutischer Dosis über die intakte Haut oder über die Schleimhäute kaum vom Organismus aufgenommen. Nystatin passiert die Plazentaschranke nicht, und ein Übertritt in die Muttermilch ist ebenfalls nicht zu erwarten.Das Arzneimittel kann während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Adiclair (Packungsgröße: 20 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Moronal
5,49 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(27,45 € / 100 g)

Anwendungsgebiet von Moronal (Packungsgröße: 20 g)Die Salbe ist ein Mittel zur Behandlung von Pilzinfektionen (Antimykotikum).Sie wird angewendet zur Linderung von Symptomen von Hefepilzinfektionen der Haut (Candida spp. und andere z. B. Perianal- und Genitalmykose).Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten100000 IE NystatinParaffin, dickflüssig Hilfstoff (+)Polyethylen Hilfstoff (+)GegenanzeigenDie Salbe darf nicht angewendet werden,wenn Sie allergisch gegen Nystatin, andere Polyenantibiotika oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.DosierungWenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die übliche Dosis ist:Die Salbe ist ein- bis mehrmals täglich auf die befallenen Hautbezirke aufzutragen. Dauer der AnwendungDie Behandlung soll bis zur vollständigen Abheilung fortgesetzt werden. Wenden Sie Nystatin ohne ärztlichen Rat nicht länger als 7 Tage an.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie solltenGrundsätzlich sollten Sie die Salbe dünn auftragen und nur so lange, wie zur vollständigen Abheilung nötig bzw. vom Arzt oder Apotheker empfohlen wurde, anwenden, jedoch sind keine besonderen Maßnahmen zu treffen, falls Sie das Arzneimittel versehentlich zu häufig angewendet haben. Wenn Sie die Anwendung von Nystatin vergessen habenWenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie die Anwendung abbrechenWenn Sie die Behandlung abbrechen, könnten Sie den Behandlungserfolg gefährden.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor sie die Behandlung abbrechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeZur Anwendung auf der Haut.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie die Salbe anwenden.Bei gleichzeitiger Anwendung von Nystatin und Latexprodukten (z. B. Kondome, Diaphragmen) kann es zu einer Funktionsbeeinträchtigung und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit kommen.Ältere PatientenDa Nystatin über die Haut praktisch nicht resorbiert wird, sind für ältere Menschen bei der Anwendung auf der Haut keine Einschränkungen bekannt. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von MaschinenEs sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Nystatin, der Wirkstoff in der Salbe, wird in therapeutischer Dosis nach oraler Gabe, über die intakte Haut oder über die Schleimhäute kaum resorbiert. Nystatin passiert die Plazentaschranke nicht, und ein Übertritt in die Muttermilch ist ebenfalls nicht zu erwarten.Nystatin kann während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Moronal (Packungsgröße: 20 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Adiclair
13,74 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(27,48 € / 100 g)

Anwendungsgebiet von Adiclair (Packungsgröße: 50 g)Das Präparat ist ein Antimykotikum (Mittel gegen krankheitserregende Pilze) und wird angewendet bei Hautinfektionen, die durch nachgewiesene Nystatin-empfindliche Hefepilze (Candida albicans, Torulopsis glabrata u. a.) hervorgerufen worden sind.Wenn Sie sich nach 1 Woche nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten100000 IE NystatinParaffin, dickflüssig Hilfstoff (+)Polyethylen Hilfstoff (+)Zink oxid Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Nystatin oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.DosierungWenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgt:ErwachseneTragen Sie die Salbe 2 - 3-mal täglich auf die erkrankten Hautpartien auf. Für Neugeborene, Kleinkinder und Kinder (>/= 2 Jahre) gilt die gleiche Dosierung wie für Erwachsene. Dauer der AnwendungSie sollten die Salbe etwa 6 Tage lang bis zum Abklingen der Erkrankung anwenden. Eine Fortsetzung der Behandlung für weitere 8 - 10 Tage wird zur Sicherung des Behandlungserfolges empfohlen.Die Dauer der Anwendung bestimmt der behandelnde Arzt.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie solltenVergiftungserscheinungen infolge Überdosierung sind bisher nicht bekannt geworden und aufgrund der begrenzten örtlichen Anwendung nicht zu erwarten. Wenn Sie die Anwendung vergessen habenWenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Führen Sie die Anwendung des Arzneimittesl wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort. Wenn Sie die Anwendung abbrechenBitte unterbrechen oder beenden Sie die Anwendung des Präparates nicht, ohne mit Ihrem Arzt oder Apotheker zuvor darüber zu sprechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder ApothekerEinnahmeSalbe zur Anwendung auf der Haut.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.Aufgrund der hohen Osmolarität von Nystatin wird von einer Anwendung bei sehr untergewichtigen und unreifen Frühgeborenen abgeraten. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenEs sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Nystatin, der Wirkstoff des Präparates, wird in therapeutischer Dosis über die intakte Haut oder über die Schleimhäute kaum vom Organismus aufgenommen. Nystatin passiert die Plazentaschranke nicht, und ein Übertritt in die Muttermilch ist ebenfalls nicht zu erwarten.Das Arzneimittel kann während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Adiclair (Packungsgröße: 50 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Nystatin acis
6,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(34,95 € / 100 g)

Anwendungsgebiet von Nystatin acis (Packungsgröße: 20 g)Die Salbe ist ein Mittel zur Behandlung von Pilzinfektionen (Antimykotikum).Sie wird angewendet zur Linderung von Symptomen von Hefepilzinfektionen der Haut (Candida spp. und andere z. B. Perianal- und Genitalmykose).Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten100000 IE NystatinParaffin, dickflüssig Hilfstoff (+)Polyethylen Hilfstoff (+)GegenanzeigenDie Salbe darf nicht angewendet werden,wenn Sie allergisch gegen Nystatin, andere Polyenantibiotika oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.DosierungWenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die übliche Dosis ist:Die Salbe ist ein- bis mehrmals täglich auf die befallenen Hautbezirke aufzutragen. Dauer der AnwendungDie Behandlung soll bis zur vollständigen Abheilung fortgesetzt werden. Wenden Sie Nystatin ohne ärztlichen Rat nicht länger als 7 Tage an.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie solltenGrundsätzlich sollten Sie die Salbe dünn auftragen und nur so lange, wie zur vollständigen Abheilung nötig bzw. vom Arzt oder Apotheker empfohlen wurde, anwenden, jedoch sind keine besonderen Maßnahmen zu treffen, falls Sie das Arzneimittel versehentlich zu häufig angewendet haben. Wenn Sie die Anwendung von Nystatin vergessen habenWenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie die Anwendung abbrechenWenn Sie die Behandlung abbrechen, könnten Sie den Behandlungserfolg gefährden.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor sie die Behandlung abbrechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeZur Anwendung auf der Haut.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie die Salbe anwenden.Bei gleichzeitiger Anwendung von Nystatin und Latexprodukten (z. B. Kondome, Diaphragmen) kann es zu einer Funktionsbeeinträchtigung und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit kommen.Ältere PatientenDa Nystatin über die Haut praktisch nicht resorbiert wird, sind für ältere Menschen bei der Anwendung auf der Haut keine Einschränkungen bekannt. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von MaschinenEs sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Nystatin, der Wirkstoff in der Salbe, wird in therapeutischer Dosis nach oraler Gabe, über die intakte Haut oder über die Schleimhäute kaum resorbiert. Nystatin passiert die Plazentaschranke nicht, und ein Übertritt in die Muttermilch ist ebenfalls nicht zu erwarten.Nystatin kann während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Nystatin acis (Packungsgröße: 20 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Omeprazol STADA protect 20mg
6,49 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Omeprazol STADA protect 20mg (Packungsgröße: 14 stk)Das Arzneimittel enthält den Wirkstoff Omeprazol. Er gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die ?Protonenpumpenhemmer´´ genannt werden. Diese wirken, indem sie die Säuremenge, die Ihr Magen produziert, verringern.Das Arzneimittel wird angewendetbei Erwachsenen zur kurzzeitigen Behandlung von Refluxbeschwerden (z. B. Sodbrennen, Säurerückfluss).Reflux ist der Rückfluss von Säure aus dem Magen in die Speiseröhre, die sich entzünden und Schmerzen verursachen kann. Dadurch kann es bei Ihnen zu Krankheitsanzeichen wie einem bis zum Rachen aufsteigenden brennenden Schmerz in der Brust (Sodbrennen) und einem sauren Geschmack im Mund (Säurerückfluss) kommen.Es kann notwendig sein, Omeprazol 2 - 3 aufeinander folgende Tage einzunehmen, um eine Besserung der Beschwerden zu erreichen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten20 mg OmeprazolBetadex Hilfstoff (+)Carboxymethylstärke, Natriumsalz Typ A Hilfstoff (+)Eisen (II,III) oxid Hilfstoff (+)Glycerol (mono, di) acetat monoalkanoat (C16-C20) Hilfstoff (+)Hypromellose phthalat Hilfstoff (+)39 mg Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Maisstärke Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)GegenanzeigenOmeprazol darf nicht eingenommen werdenwenn Sie allergisch gegen Omeprazol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,wenn Sie allergisch gegenüber Arzneimitteln sind, die andere Protonenpumpenhemmer enthalten (z. B. Pantoprazol, Lansoprazol, Rabeprazol, Esomeprazol),wenn Sie ein Arzneimittel einnehmen, das Nelfinavir enthält (gegen eine HIV-Infektion).Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie vor der Einnahme mit Ihrem Arzt oder Apotheker.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die übliche Dosis beträgt:Erwachsene1 magensaftresistente Tablette (entsprechend 20 mg Omeprazol) einmal täglich über 14 Tage.Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie nach diesem Zeitraum nicht beschwerdefrei sind.Es kann notwendig sein, Omeprazol 2 - 3 aufeinander folgende Tage einzunehmen, um eine Besserung der Beschwerden zu erreichen.Ältere PatientenEine Dosisanpassung bei älteren Patienten ist nicht erforderlich.Patienten mit eingeschränkter NierenfunktionEine Dosisanpassung bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion ist nicht erforderlich.Patienten mit eingeschränkter LeberfunktionBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion sollten durch einen Arzt beraten werden, bevor sie Omeprazol einnehmen. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenWenn Sie eine größere Menge Omeprazol eingenommen haben als empfohlen, sprechen Sie umgehend mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenWenn Sie die Einnahme einer Dosis vergessen haben, nehmen Sie diese, sobald Sie daran denken. Sollte es jedoch fast Zeit für Ihre nächste Dosis sein, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, um die vergessene Dosis auszugleichen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeDie Tablette darf nicht geteilt werden.Nehmen Sie Omeprazol unzerkaut als Ganzes zusammen mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. ein Glas Wasser) vor einer Mahlzeit (Frühstück oder Abendessen) auf nüchternen Magen ein.Die Einnahme sollte möglichst zum gleichen Tageszeitpunkt erfolgen.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenNehmen Sie Omeprazol nicht länger als 14 Tage ein, ohne Ihren Arzt zu befragen. Wenn Ihre Beschwerden nicht nachlassen oder wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern, suchen Sie Ihren Arzt auf.Omeprazol kann die Anzeichen anderer Erkrankungen verdecken. Sprechen Sie daher umgehend mit Ihrem Arzt, wenn eine der folgenden Angaben vor oder während der Einnahme von Omeprazol auf Sie zutrifft:Sie verlieren aus keinem ersichtlichen Grund viel Gewicht und haben Probleme mit dem Schlucken,Sie bekommen Bauchschmerzen oder Verdauungsstörungen,Sie erbrechen Nahrung oder Blut,Sie scheiden schwarzen Stuhl aus (Blut im Stuhlgang),Sie leiden an schwerem oder andauerndem Durchfall. Omeprazol wird mit einer geringen Erhöhung von ansteckendem Durchfall in Verbindung gebracht.Sie hatten früher ein Magengeschwür oder eine Operation im Magen-Darm-Bereich,Sie erhalten über 4 oder

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Omeprazol AL 20mg bei Sodbrennen
4,39 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Omeprazol AL 20mg bei Sodbrennen (Packungsgröße: 7 stk)Das Arzneimittel enthält den Wirkstoff Omeprazol. Er gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die ?Protonenpumpenhemmer´´ genannt werden. Diese wirken, indem sie die Säuremenge, die Ihr Magen produziert, verringern.Das Arzneimittel wird angewendetbei Erwachsenen zur kurzzeitigen Behandlung von Refluxbeschwerden (z. B. Sodbrennen, Säurerückfluss).Reflux ist der Rückfluss von Säure aus dem Magen in die Speiseröhre, die sich entzünden und Schmerzen verursachen kann. Dadurch kann es bei Ihnen zu Krankheitsanzeichen wie einem bis zum Rachen aufsteigenden brennenden Schmerz in der Brust (Sodbrennen) und einem sauren Geschmack im Mund (Säurerückfluss) kommen.Es kann notwendig sein, Omeprazol 2 - 3 aufeinander folgende Tage einzunehmen, um eine Besserung der Beschwerden zu erreichen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten20 mg OmeprazolBetadex Hilfstoff (+)Carboxymethylstärke, Natriumsalz Typ A Hilfstoff (+)Eisen (II,III) oxid Hilfstoff (+)Glycerol (mono/di) acetat monoalkanoat (C16-C20) Hilfstoff (+)Hypromellose phthalat Hilfstoff (+)39 mg Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Maisstärke Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)GegenanzeigenOmeprazol darf nicht eingenommen werdenwenn Sie allergisch gegen Omeprazol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,wenn Sie allergisch gegenüber Arzneimitteln sind, die andere Protonenpumpenhemmer enthalten (z. B. Pantoprazol, Lansoprazol, Rabeprazol, Esomeprazol),wenn Sie ein Arzneimittel einnehmen, das Nelfinavir enthält (gegen eine HIV-Infektion).Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie vor der Einnahme mit Ihrem Arzt oder Apotheker.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die übliche Dosis beträgt:Erwachsene1 magensaftresistente Tablette (entsprechend 20 mg Omeprazol) einmal täglich über 14 Tage.Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie nach diesem Zeitraum nicht beschwerdefrei sind.Es kann notwendig sein, Omeprazol 2 - 3 aufeinander folgende Tage einzunehmen, um eine Besserung der Beschwerden zu erreichen.Ältere PatientenEine Dosisanpassung bei älteren Patienten ist nicht erforderlich.Patienten mit eingeschränkter NierenfunktionEine Dosisanpassung bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion ist nicht erforderlich.Patienten mit eingeschränkter LeberfunktionBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion sollten durch einen Arzt beraten werden, bevor sie Omeprazol einnehmen. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenWenn Sie eine größere Menge Omeprazol eingenommen haben als empfohlen, sprechen Sie umgehend mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenWenn Sie die Einnahme einer Dosis vergessen haben, nehmen Sie diese, sobald Sie daran denken. Sollte es jedoch fast Zeit für Ihre nächste Dosis sein, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, um die vergessene Dosis auszugleichen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeDie Tablette darf nicht geteilt werden.Nehmen Sie Omeprazol unzerkaut als Ganzes zusammen mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. ein Glas Wasser) vor einer Mahlzeit (Frühstück oder Abendessen) auf nüchternen Magen ein.Die Einnahme sollte möglichst zum gleichen Tageszeitpunkt erfolgen.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenNehmen Sie Omeprazol nicht länger als 14 Tage ein, ohne Ihren Arzt zu befragen. Wenn Ihre Beschwerden nicht nachlassen oder wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern, suchen Sie Ihren Arzt auf.Omeprazol kann die Anzeichen anderer Erkrankungen verdecken. Sprechen Sie daher umgehend mit Ihrem Arzt, wenn eine der folgenden Angaben vor oder während der Einnahme von Omeprazol auf Sie zutrifft:Sie verlieren aus keinem ersichtlichen Grund viel Gewicht und haben Probleme mit dem Schlucken,Sie bekommen Bauchschmerzen oder Verdauungsstörungen,Sie erbrechen Nahrung oder Blut,Sie scheiden schwarzen Stuhl aus (Blut im Stuhlgang),Sie leiden an schwerem oder andauerndem Durchfall. Omeprazol wird mit einer geringen Erhöhung von ansteckendem Durchfall in Verbindung gebracht.Sie hatten früher ein Magengeschwür oder eine Operation im Magen-Darm-Bereich,Sie erhalten über 4 oder

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Omeprazol AL 20mg bei Sodbrennen
4,69 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Omeprazol AL 20mg bei Sodbrennen (Packungsgröße: 14 stk)Das Arzneimittel enthält den Wirkstoff Omeprazol. Er gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die ?Protonenpumpenhemmer´´ genannt werden. Diese wirken, indem sie die Säuremenge, die Ihr Magen produziert, verringern.Das Arzneimittel wird angewendetbei Erwachsenen zur kurzzeitigen Behandlung von Refluxbeschwerden (z. B. Sodbrennen, Säurerückfluss).Reflux ist der Rückfluss von Säure aus dem Magen in die Speiseröhre, die sich entzünden und Schmerzen verursachen kann. Dadurch kann es bei Ihnen zu Krankheitsanzeichen wie einem bis zum Rachen aufsteigenden brennenden Schmerz in der Brust (Sodbrennen) und einem sauren Geschmack im Mund (Säurerückfluss) kommen.Es kann notwendig sein, Omeprazol 2 - 3 aufeinander folgende Tage einzunehmen, um eine Besserung der Beschwerden zu erreichen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten20 mg OmeprazolBetadex Hilfstoff (+)Carboxymethylstärke, Natriumsalz Typ A Hilfstoff (+)Eisen (II,III) oxid Hilfstoff (+)Glycerol (mono/di) acetat monoalkanoat (C16-C20) Hilfstoff (+)Hypromellose phthalat Hilfstoff (+)39 mg Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Maisstärke Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)GegenanzeigenOmeprazol darf nicht eingenommen werdenwenn Sie allergisch gegen Omeprazol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,wenn Sie allergisch gegenüber Arzneimitteln sind, die andere Protonenpumpenhemmer enthalten (z. B. Pantoprazol, Lansoprazol, Rabeprazol, Esomeprazol),wenn Sie ein Arzneimittel einnehmen, das Nelfinavir enthält (gegen eine HIV-Infektion).Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie vor der Einnahme mit Ihrem Arzt oder Apotheker.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die übliche Dosis beträgt:Erwachsene1 magensaftresistente Tablette (entsprechend 20 mg Omeprazol) einmal täglich über 14 Tage.Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie nach diesem Zeitraum nicht beschwerdefrei sind.Es kann notwendig sein, Omeprazol 2 - 3 aufeinander folgende Tage einzunehmen, um eine Besserung der Beschwerden zu erreichen.Ältere PatientenEine Dosisanpassung bei älteren Patienten ist nicht erforderlich.Patienten mit eingeschränkter NierenfunktionEine Dosisanpassung bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion ist nicht erforderlich.Patienten mit eingeschränkter LeberfunktionBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion sollten durch einen Arzt beraten werden, bevor sie Omeprazol einnehmen. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenWenn Sie eine größere Menge Omeprazol eingenommen haben als empfohlen, sprechen Sie umgehend mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenWenn Sie die Einnahme einer Dosis vergessen haben, nehmen Sie diese, sobald Sie daran denken. Sollte es jedoch fast Zeit für Ihre nächste Dosis sein, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, um die vergessene Dosis auszugleichen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeDie Tablette darf nicht geteilt werden.Nehmen Sie Omeprazol unzerkaut als Ganzes zusammen mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. ein Glas Wasser) vor einer Mahlzeit (Frühstück oder Abendessen) auf nüchternen Magen ein.Die Einnahme sollte möglichst zum gleichen Tageszeitpunkt erfolgen.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenNehmen Sie Omeprazol nicht länger als 14 Tage ein, ohne Ihren Arzt zu befragen. Wenn Ihre Beschwerden nicht nachlassen oder wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern, suchen Sie Ihren Arzt auf.Omeprazol kann die Anzeichen anderer Erkrankungen verdecken. Sprechen Sie daher umgehend mit Ihrem Arzt, wenn eine der folgenden Angaben vor oder während der Einnahme von Omeprazol auf Sie zutrifft:Sie verlieren aus keinem ersichtlichen Grund viel Gewicht und haben Probleme mit dem Schlucken,Sie bekommen Bauchschmerzen oder Verdauungsstörungen,Sie erbrechen Nahrung oder Blut,Sie scheiden schwarzen Stuhl aus (Blut im Stuhlgang),Sie leiden an schwerem oder andauerndem Durchfall. Omeprazol wird mit einer geringen Erhöhung von ansteckendem Durchfall in Verbindung gebracht.Sie hatten früher ein Magengeschwür oder eine Operation im Magen-Darm-Bereich,Sie erhalten über 4 oder

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot